Skizzen um 130.000 € - Künstler in S-Bahn bestohlen

Der Wiener wurde in der S-Bahn bestohlen.
Der Wiener wurde in der S-Bahn bestohlen.Privat
Künstler Marcin Glod wurde in der S-Bahn sein Koffer mit Skizzen im Wert von 130.000 Euro gestohlen. Er hofft, irgendwie den Koffer wiederzubekommen.

Der Wiener Künstler Marcin Glod (27, Glod Art) ist verzweifelt: Sein Koffer mit wertvollen Skizzen wurde ihm in der S-Bahn am Weg von Schwechat (Bruck) nach Wien gestohlen. 

Rückkehr aus Schweiz

Der Künstler (Pop Art, moderne Kunst) war zu Präsentationszwecken in der Schweiz gewesen, landete letzten Freitag in Schweacht und fuhr anschließend mit der S-Bahn nach Wien-Landstraße. Als der 27-Jährige ausstieg war sein Koffer jedoch weg.

Im Rimowa-Koffer waren gut zehn Skizzen, eine Brille, eine Markensonnenbrille, eine Louis Vuitton-Badetasche, eine Louis Vuitton-Umhängetasche. Sachwert der gestohlenen Artikel laut polizeilicher Anzeige: mehrere Tausend Euro.

"Die Skizzen sind sicherlich 100.000 Euro wert für mich. Denn aus den gut zehn Skizzen entstehen zehn Bilder im Wert von 5.000 bis 10.000 Euro", so der Wiener. Nur: "Für den Dieb haben die Skizzen keinen Wert. Daher meine Appell: Du kannst die anderen Sachen behalten, aber bitte gib mir die Skizzen zurück", sagt Marcin Glod zu "Heute".

Die Erhebungen der Polizei laufen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
KunstBahn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen