So erkennst du echte FFP2-Masken gegen Corona-Mutation

"Heute" erklärt, wie man echte FFP2-Masken erkennt.
"Heute" erklärt, wie man echte FFP2-Masken erkennt.Leserreporter
Ab dem 25. Jänner muss im Handel und in den Öffis eine FFP2-Maske getragen werden. Doch woran kann eine echte Maske erkannt werden, fragt ein Leser.

Die Corona-Mutationen aus Großbritannien und Südafrika sorgen für ein erhöhtes Ansteckungsrisiko und deshalb im neuen Jahr für verschärfte Regeln: Ab dem 25. Jänner muss in Österreich verpflichtend eine FFP2-Maske im Handel und in den Öffis getragen werden, wie die Bundesregierungam Montag erklärte.

"Haben kein CE-Zertifikat"

Viele Handelskettensollen diese Masken bereits zum Verkauf anbieten, allerdings ist sich ein "Heute"-Leserreporter nicht ganz sicher, ob es sich dabei um echte FFP2-Masken handelt, wie er erzählt. "Ich hab in einer Social Media-Werbeanzeige gesehen, dass in einem Groß- und Einzelhandel im 23. Bezirk FFP2-Masken billig angeboten werden", berichtet der Leser. "Man bekommt fünf Stück in einer Verpackung und auf den Masken ist KN96 eingestanzt aber kein CE-Zertifikat. Zweihundert Stück würde man für knapp achtzig Euro bekommen."

Auf Anfrage des Lesers bei dem Groß- und Einzelhandel, soll das Unternehmen geantwortet haben, dass die Regierung die Masken genehmigt habe. "Ich bin hartnäckig geblieben, deshalb haben sie mir eine E-Mail gezeigt, in der wirklich die Rede von einer CE-Prüfung ist, aber ich hab nichts vom Verkauf dieser Masken gelesen."

So erkennst du echte FFP2-Masken

1CE-Kennzeichen

FFP2-Masken müssen ein CE-Kennzeichen sowie eine vierstellige Nummer, die Rückschluss auf die zugelassene Prüfstelle gibt, vorweisen.

2Klasse und Zusatz

Neben der Klasse (z.B. FFP2) folgt laut IFA eine Leerstelle und entweder der Zusatz "NR" für nicht wiederverwendbar, der Zusatz "R" wenn wiederverwendbar oder der Zusatz "D", das für Dolomitstaubtest bestanden, steht.

3Nummer und Datum

Auch die Nummer und das Jahr der Veröffentlichung der Europäischen Norm müssen auf der Maske zu finden sein.

4Name oder Marke

Zudem sollte auf der Maske ein Herstellername oder eine Marke abgedruckt sein.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienCorona-MutationCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen