So funktioniert das "flüssige Lifting" bei Kiprov

Falsches Medikament in Spritze.
Falsches Medikament in Spritze.Bild: iStock (Symbol)
Ein frischeres, jüngeres Aussehen - das wünschen sich viele mit zunehmendem Alter. Die Privatklinik Kiprov hat hier das "flüssige Lifting" parat.

Filler sind derzeit in aller Munde. Auch negativ. Doch die Wiener Privatklinik Kiprov widmet sich einem natürlichen Erscheinungsbild und setzt gegen eingefallene Gesichtspartien erfolgreich Sculptra® ein. Dies ist ein Dermal-Filler, der lang anhaltenden Kollagenaufbau stimuliert. Die schmerzarme, non-invasive Behandlung ist damit für viele, die ein klassisches Gesichtslifting scheuen die perfekte Alternative!

Dr. Anna-Maria Kiprov ist Eigentümerin der Privatklinik Kiprov und bietet die neue Therapieform an.
Dr. Anna-Maria Kiprov ist Eigentümerin der Privatklinik Kiprov und bietet die neue Therapieform an.Goldenhour.pictures

"Im Gegensatz zu Hyaluron-Fillern, die durch ihre wasserbindenden Fähigkeiten Volumen aufbauen, wirkt Sculptra® durch die Stimulierung der hauteigenen natürlichen Kollagenproduktion", so Klinik-Eigentümerin Dr. Anna-Maria Kiprov.

Kleiner Eingriff verspricht, laut Kiprov, große Wirkung

Und das funktioniert so: Durch die injizierte Substanz wird in der ersten Phase eine sofortige Auffüllung der Falten bewirkt, welche innerhalb weniger Tage vom Körper resorbiert wird, wodurch der Auffülleffekt wieder etwas nachlässt. In einer zweiten Phase kommt es mit der Neubildung von stützenden Kollagenfasern zu einem natürlichen Aufbau des Bindegewebes und damit zu einem Ausgleich von Falten und Volumensdefekten. Durch die Kollagen-Stimulation kann die Volumenzunahme mehrere Jahre lang anhalten.

Kollagen ist der entscheidende Faktor, wenn es um das aussehen einer jungen Haut geht. Dieser wichtige Baustein unseres Körpers wird mit zunehmendem Alter immer weniger produziert. Dadurch fallen die Wangen ein, die Haut wird schlaff und Falten entstehen.

Seit 20 Jahren in der Medizin erprobt

Der Stimulations-Filler Sculptra® besteht aus Poly-L-Milchsäure (PLA), einer Substanz, die seit über 20 Jahren in verschiedenen Bereichen der Medizin und Chirurgie erfolgreich eingesetzt wird. PLA ist ein biologisch vollständig abbaubarer Kollagenstimulator, der völlig resorbiert wird. Sculptra® ist kein Filler mit Sofortwirkung, sondern ein Stimulant zur Neubildung von Kollagen.

Die Vorher-Nachher-Aufnahmen für den "Liquid Lift".
Die Vorher-Nachher-Aufnahmen für den "Liquid Lift".Privatklinik Kiprov

Daher benötigt es auch Zeit, bis das Endergebnis sichtbar wird. Der Effekt wird nach 2-3 Behandlungen im Abstand von vier bis sechs Wochen immer deutlicher.

Die Behandlungskosten belaufen sich auf 600 Euro pro Sitzung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mia Time| Akt:
BeautyWien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen