So viel zahlte die FIFA für Maradona-Show bei WM

Leben wie ein Fußball-Gott! Argentinien-Legende Diego Maradona peppte mit seinem Besuch die WM in Russland auf. Gratis tat er das nicht.

Diego Maradona sorgte für das Spektakel neben dem Fußball-Spektakel! Die Argentinien-Legende verfolgte die WM in Russland als prominenter Zaungast mit und sorgte für eine bizarre Show. Der Auftritt des 57-Jährigen kommt der FIFA aber nicht billig. Gianni Infantino tut das bewusst. Er posiert gerne mit Altstars, sie sind Teil seiner Machtspiele.

Hohe Rechnung



Laut "Bild" kassiert Maradona für jedes besuchte Match in Russland von der FIFA ein Honorar von 11.300 Euro. Besucht er weitere FIFA-Events, gibt es dafür jeweils weitere 11.300 Euro extra. Natürlich darf aber auch ein Taggeld nicht fehlen. Da blättert der Fußball-Weltverband 1.700 Euro extra hin.

Legenden unter sich

Wer aber glaubt, dass Maradona wegen seines Legenden-Status alleine diese Privilegien genießt, der irrt. Denn eine ganze Truppe von ehemaligen Fußball-Größen tummelt sich auf FIFA-Kosten in Russland. Dazu gehören Brasilien-Ikone Ronaldo, Samuel Eto'o, Iker Casillas, Carles Puyol und Xavi. Jeder von ihnen hat seinen eigenen Event-Bonus. Fest steht: Maradona ist der Top-Verdiener. (heute.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
RusslandGood NewsSport-TippsFussballFifa

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen