Dieser Trick macht Pizza in der Mikro wieder knusprig

Wenn Sie ihr Essen in der Mikrowelle oder auf dem Herd aufwärmen, gibt es einige wichtige Dinge, die Sie unbedingt dabei beachten sollten.
Egal ob Pizza, Pasta, Quiche oder Schnitzel! Mit einer Mikrowelle in der Küche kann man fast alles aufwärmen und sich wieder ordentlich schmecken lassen.

Manche Menschen behaupten gar, dass die Pizza oder auch das Gulasch aufgewärmt sogar noch besser schmeckt, als am Tag zuvor. Das ist aber natürlich reine Geschmackssache.

>

Zwar ist die Mikro wirklich eine große Hilfe beim Aufwärmen von Gerichten, dennoch sollten Sie dabei auch einige wichtige Dinge beachten. Denn nicht jede Speise sollte man gleich aufwärmen!

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. So wärmen Sie Fleisch richtig auf

So auch beim Fleisch. Nur ganz durchgegartes Fleisch kann nämlich bedenkenlos erwärmt werden. Die Fleischreste immer mit einem geeigneten Deckel oder einem zweiten Teller abdecken. Das verhindert das Austrocknen.

Doch es gibt noch viele weitere Gerichte, die auf eine bestimmte Art aufgewärmt werden sollten, um sie wirklich wieder genießen zu können.

Vorsicht bei Spinat und Pilzen

Wie Sie Pizza, Reis, Püree und Saucen am besten in der Mikrowelle oder in der Pfanne wieder aufwärmen, erfahren Sie im Video.

Außerdem erfahren Sie, was Sie beim Aufwärmen von Spinat und Pilzen beachten sollten. (wil)

Nav-AccountCreated with Sketch. wil TimeCreated with Sketch.| Akt:
EuropaNewsGenussLebensmittel

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren