So wird der Nationalfeiertag in Corona-Zeiten

Garde -Bundesheer mit Masken
Garde -Bundesheer mit Maskenpicturedesk.com
Am 26. Oktober wird es die geplante Leistungsschau des Bundesheeres nicht in gewohnter Weise stattfinden.

Die große Leistungsschau des Österreichischen Bundesheeres am Nationalfeiertag wird heuer anders als gewohnt ablaufen. Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es heuer keine Ausstellung am Heldenplatz unter Einladung einer breiten Öffentlichkeit. 

"Hybrid-Event"

Man hat sich im Jubiläumsjahr jedoch eine Alternative überlegt. Die traditionelle Informations- und Leistungsschau des Österreichischen Bundesheeres findet nämlich zum 25. Mal statt, diesmal als sogenannter "Hybrid-Event" mit Live-Berichterstattung des ORF und privater TV-Sender sowie auch virtuell unter "nationalfeiertag2020.jetzt" (online ab 25. Oktober).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Das Österreichische Bundesheer präsentiert sich dabei unter dem Generalmotto "Wir schützen Österreich!" mit einem speziellen, in neuester 3D-Optik gestalteten virtuellen Heldenplatz, der allen interessierten Österreicherinnen und Österreichern einen Besuch am Heldenplatz via PC, Smart-Phone oder Tablet ermöglichen wird.

Kurzfilme und Porträts von Stefan Ruzowitzky

Der bekannte österreichische Filmregisseur und Oscar-Preisträger Stefan Ruzowitzky gestaltet dafür auch Kurzfilme über die Kernthemen der Leistungsschau sowie filmische Porträts von Soldatinnen und Soldaten, die dann auch in der Live-Berichterstattung sowie am virtuellen Heldenplatz ihre Verwendung finden werden.

"Die aktuelle COVID-Krise stellt die Verantwortlichen der diesjährigen Jubiläums-Leistungsschau vor besondere Herausforderungen. Ich freue mich, dass wir mit der hybriden Form der Veranstaltung, dem virtuellen Heldenplatz, der Live-Berichterstattung des ORF und privater TV-Sender sowie den Kurzfilmen des großartigen Regisseurs Stefan Ruzowitzky trotz der geltenden Restriktionen heuer für besonders große Reichweite und ein Live-Gefühl in Österreichs Wohnzimmern sorgen können", erklärte dazu Verteidigungsministerin Klaudia Tanner.

Kranzniederlegung und Angelobung mit Covid-Bestimmungen

Die traditionelle Kranzniederlegung des Bundespräsidenten sowie der Bundesregierung am Äußeren Burgtor und die feierliche Angelobung der 300 Rekruten, darunter auch 3 Frauen, werden am Heldenplatz unter den geltenden COVID-Restriktionen des Gesundheitsministeriums über die Bühne gehen.

Bundesministerin Klaudia Tanner und Brigadier Kurt Wagner werden am Donnerstag das geplante Programm zum Nationalfeiertag 2020 präsentieren.

Nav-Account red Time| Akt:
BundesheerNationalfeiertagKlaudia TannerStefan Ruzowitzky

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen