Soap-Darsteller brach sich bei Dreh die Nase

Schauspieler Nassim Avat
Schauspieler Nassim Avatimago images
Aua! Schauspieler Nassim Avat hat sich beim Dreh einer Prügel-Szene in der RTL-Serie "Die Nachtschwestern" die Nase gebrochen. 

"Oh mein Gott, meine Nase ist schief", stellte Schauspieler Nassim Avat fest, als er in den Spiegel sah. Der 29-Jährige hatte sich beim Dreh einer Prügel-Szene verletzt. Er musste sofort ins Krankenhaus fahren. Die Diagnose: Nase gebrochen!

Im Gespräch mit der "Bild", erzählt er: "Es gab eine Kampf-Szene im Krankenhaus. Ich sollte die beiden Ärzte eigentlich nur auseinanderhalten. Beim zweiten Take wollte ich meinen Kollegen Oliver Franck wegziehen und habe dann voll seinen Ellenbogen gegen die Nase bekommen. Ich habe nur ein ‚Klack‘ gehört! Dann lag ich schon auf dem Boden und es hat sich alles gedreht."

"Dann habe ich es in meiner Nase klacken gehört"

Kollegin Sila Sahin hatte den Darsteller zum Krankenhaus begleitet. Als der Arzt seine Nase erneut brechen und richten musste, hielt er ihre Hand fest. "Und ich habe fest zugedrückt. Dann habe ich es in meiner Nase klacken gehört. Ich habe richtig laut geschrien! Es war ein so krasser Schmerz. Ich glaube, Silas Hand tat danach auch ziemlich weh …" 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen