Sohn will Familienstreit mit Messer "schlichten"

Gleich mit mehreren Messern soll der junge Salzburger seine Familie bedroht haben. (Symbolbild)
Gleich mit mehreren Messern soll der junge Salzburger seine Familie bedroht haben. (Symbolbild)iStock
An Heiligabend gerieten Vater und Tochter in einer Saalfeldener Wohnung in Streit. Der Sohn ging dazwischen – mit mehreren Küchenmessern.

Die Salzburger Polizei berichtet, dass es in einer Wohnung in Saalfelden zu Meinungsverschiedenheiten zwischen einem Vater und seiner Tochter kam. Diesen Streit soll der 22-jährige Sohn schließlich versucht haben, zu schlichten.

Im Zuge dessen kam der Kroate immer mehr in Rage, wählte statt Deeskalation den Gang in die Küche. Dort ergriff er mehrere Küchenmesser und bedrohte damit seine Familie. Diese verständigte daraufhin die Polizei.

Inhaftierung

Alarmierte Beamte nahmen den jungen Mann fest und lieferten ihn auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Salzburg ein. Zusätzlich wurden ein Betretungs- und Annäherungsverbot, sowie ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account leo Time| Akt:
SalzburgPolizeiStreit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen