Sommerurlaub: Statt Adria heuer deutsches Hotel?

Die Regierung will uns den Urlaub nicht nur in Österreich, sondern auch in Deutschland erlauben. "Heute" hätte da ein paar Tipps ...
Den Sommerurlaub im Ausland könnt ihr euch aufzeichnen. Das hat die Regierungsspitze bereits klar gemacht. Aufgrund der Corona-Lage solle man doch lieber in Österreich urlauben (und nebenbei auch ein bisschen die krachende Tourismus-Wirtschaft unterstützen).

Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) will nun aber etwas Mut stiften. Griechenland, Italien oder Spanien können wir uns demnach zwar weiterhin aufzeichnen, aber zumindest Reisen nach Deutschland sollen erlaubt sein.

Deutschland also, aber wohin?

"Die Einschränkungen der Reisefreiheit wird uns in den nächsten Monaten noch erhalten bleiben", sagte sie in einem Interview. "Wenn Länder aber auch auf einem sehr guten und positiven Weg sind, wie beispielsweise Deutschland, dann gibt es durchaus auch die Möglichkeit, dass man sich bilateral einigt."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Kölner Dom statt Hagia Sofia also? Möglicherweise, aber nicht zwingend. In der Bildstrecke oben hat "Heute" ein paar andere interessante Orte in Deutschland zusammengetragen. Warum immer Kölner Dom? Es kann doch auch mal der DDR-Plattenbau in Berlin sein.



Die Bilder des Tages



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandNewsReisenCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen