Sorge um Bohlen: Poptitan verletzt sich im Schnee

Dieter Bohlen hat es derzeit nicht einfach.
Dieter Bohlen hat es derzeit nicht einfach.(Bild: Getty Images)
Dieter Bohlen hat aktuell so gar kein Glück. Nachdem die TV-Quoten in den Keller rasseln, haute es ihn jetzt auch noch auf.  

In seinen Instagram-Stories ist der Poptitan eigentlich immer sehr gut gelaunt. Selbst, wenn er auf Kritik eingeht, wie zuletzt bei seinem Urlaub auf den Malediven. 

Auch bei seinem aktuellsten Posting hat der Mega-Produzent ein Lächeln auf den Lippen. Und das, obwohl ihm wohl gar nicht nach Lachen zumute sein dürfte. Allein schon deshalb, weil die Casting-Show "DSDS" alles andere als rund läuft. Nach unzähligen Hürden, schlittern die Quoten nun auch in den Keller. Zudem wurden auch gleich vier Folgen gestrichen, weshalb die derzeitige Staffel auch gleichzeitig die kürzeste ist.

"Die Zehen waren nach hinten"

Das alleine schmerzt Dieter Bohlen wohl schon enorm. Jetzt scheint er völlig vom Pech verfolgt zu sein. Auf Instagram präsentiert sich der Poptitan mit einem Gipsfuß. Und zwar nicht ohne Grund. Seine Verletzung hat es in sich: "Sprunggelenk im Arsch, Sehnen im Arsch, alles im Arsch." 

Grund für sein neues Accessoire ist eine vermeintlich harmlose Schlittenfahrt gewesen. Dabei fuhr sich der DSDS-Chef über seinen eigenen Fuß. Das Ergebnis: "Die Zehen waren auf einmal nach hinten." Autsch!

Die nächsten Tage wird Dieter sich wohl eher zu Hause aufhalten. Er verspricht seinen Fans aber: "Carina und ich, wir probieren jetzt ganz neue Dancemoves aus". Viel Spaß dabei. Aber bitte aufpassen, liebe Dieter! 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Dieter BohlenRTLMichael Wendler

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen