Show in Edinburgh

Spanner auf Taylor-Swift-Konzert: 64-Jähriger verhaftet

Nach einem Taylor-Swift-Konzert im schottischen Edinburgh wurde ein Mann festgenommen und wegen Voyeurismus angeklagt.

20 Minuten
Spanner auf Taylor-Swift-Konzert: 64-Jähriger verhaftet
Beim Konzert von Taylor Swift in Edinburgh kam es zu einem Zwischenfall.
IMAGO/AAP

Taylor Swift (34) machte am Wochenende mit ihrer "Eras"-Tour halt im schottischen Edinburgh. Offenbar kam es bei einem der drei Konzerte zu einem unschönen Zwischenfall und ein Mann wurde festgenommen. Die schottische Polizei bestätigt einen solchen Vorfall.

"Ein 64-jähriger Mann wurde verhaftet und im Zusammenhang mit einem Voyeurismus-Vergehen angeklagt, welches er während der Veranstaltung am Samstag, dem 8. Juni, in Murrayfield begangen hat", heißt es von einem Polizeisprecher. Er wurde unter der Auflage freigelassen, zu einem späteren Zeitpunkt vor dem Sheriff Court in Edinburgh zu erscheinen.

Bestbesuchte Stadionkonzerte in Schottland

Swift startete am Freitag den britischen Abschnitt ihrer Tour mit dem ersten von drei aufeinanderfolgenden Konzerten. Der Popstar spielte jedes Mal in einem ausverkauften Stadion mit fast 73.000 Zuschauern und teilte seinen Fans mit, dass dies die bestbesuchten Stadionkonzerte in der Geschichte Schottlands seien.

Ob Taylor Swift vom Voyeurismus-Vorfall weiß, ist unklar. Die Sängerin hatte offenbar eine gute Zeit in Schottland und drückt ihre Freude in einem Instagram-Post aus: "Edinburgh! Du hast mich dieses Wochenende wirklich umgehauen", heißt es.

Und weiter bedankt sich der Popstar bei seinen schottischen Fans: "Vielen Dank, dass ihr dreimal hintereinander den Besucherrekord für eine Stadionshow in Schottland gebrochen und mir so viel Freude bereitet habt, dass wir uns wie zu Hause fühlten. Ich liebe euch – alle 220'000 von euch!"

Im Juli kommt Swift nach Wien

Schon bald kommt die Sängerin erstmals für zwei Konzerte in nach Wien: Am 8., 9., und 10. August 2024 tritt Swift im Ernst Happel Stadion auf. Die Tickets zu den beiden Shows waren innert weniger Minuten vergriffen.

VIP-Bild des Tages 2024

1/172
Gehe zur Galerie
    Heiß, Heißer, Mike & Leyla! Einigen Fans ist das jedoch zu viel...
    Heiß, Heißer, Mike & Leyla! Einigen Fans ist das jedoch zu viel...
    instagram/leylalahouar

    Auf den Punkt gebracht

    • Bei einem Konzert von Taylor Swift kam es in Edinburgh zu einem Voyeurismus-Vorfall
    • Laut der schottischen Polizei soll ein 64-jähriger Mann festgenommen worden sein
    • Swift spielte drei ausverkaufte Shows in Edinburgh und stellte so einen neuen Besucherrekord für das Stadion auf
    20 Minuten
    Akt.