Spektakuläres Blackout-Event lässt Donaubühne beben

"Blackout"-Event auf, vor, hinter und über der Donaubühne: Bundesheer (im Bild), Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz sind mit Hubschraubern, Booten, Spezialfahrzeugen sowie Großgeräten im Einsatz.
"Blackout"-Event auf, vor, hinter und über der Donaubühne: Bundesheer (im Bild), Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz sind mit Hubschraubern, Booten, Spezialfahrzeugen sowie Großgeräten im Einsatz.Alex Halada / picturedesk.com
Mit "Blackout - Der Herzschlag-Event unserer Republik" möchte das Bundesheer am Donnerstag auf der Donaubühne Tulln spektakulär wachrütteln.

Der Beinahe-Blackout vom 8. Jänner diesen Jahres hat viele aufgeschreckt. Nur haarscharf war Europa an diesem Tag an einem kompletten Strom-, Infrastruktur- sowie Versorgungsausfall vorbeigeschrammt ("Heute" berichtete). Dabei zeigte sich auch, dass wir nur sehr schlecht auf einen solchen Katastrophenfall vorbereitet sind. 

Um darauf hinzuweisen bzw. das zu ändern, findet am 30. September um 20 Uhr auf der Donaubühne Tulln ein spektakuläres Gratis-Event des Österreichischen Bundesheers statt. Sein Titel: "Blackout - Der Herzschlag-Event unserer Republik".

Vorbereitung auf den Katastrophenfall

"Unsere Aufgabe ist es, die Führungsfähigkeit der Republik im Anlassfall zu unterstützen und dabei arbeiten wir eng mit staatlichen Stellen und den Blaulichtorganisationen zusammen. Ziel ist es, die Resilienz unserer Republik insgesamt zu verbessern. Von zentraler Bedeutung ist dabei die Eigenversorgung der Bevölkerung für zumindest ein paar Tage", so Verteidigungsministerin Klaudia Tanner.

Ohne Strom wird's nämlich schnell dumpa in unserem Land. Im Katastrophenfall ist es nicht mehr möglich, Lebensmittel, Getränke oder Medikamente zu kaufen. Dazu kann es zu Störungen der Wasserversorgung kommen.  

In einer knapp eineinhalbstündigen Aufführung wird am 30. September ab 20 Uhr auf, vor, hinter und über der Donaubühne Tulln eine beeindruckende Open-Air-Show stattfinden. Dabei werden über 80 Militärmusiker, Land- und Luftstreitkräfte sowie Spezialeinsatzkräfte des Österreichischen Bundesheeres eine Live-Performance aufführen.

Hubschrauber, Soldaten - und ESC-Star

Die hybride Darbietung aus Konzert, Film und Vorführung verbindet militärische Mittel mit zeitgenössischer Musik- und Filmdramaturgie. Inmitten des Konzertes sieht man militärische Luftfahrzeuge, Spezialfahrzeuge sowie Großgeräte gemeinsam mit Polizeieinsatzkräften und Kräften der Freiwilligen Feuerwehren sowie des Zivilschutzes bei der Bewältigung eines "Blackout"-Szenarios.

ESC-Sensationsmann und "Dancing Star" Cesár Sampson singt mit den Militärmusikern des Österreichischen Bundesheers
ESC-Sensationsmann und "Dancing Star" Cesár Sampson singt mit den Militärmusikern des Österreichischen BundesheersTeaserimage-Importer

Mit den Militärmusikern werden auch Musical-Star Marjan Shaki, ESC-Sensationsmann Cesar Sampson und Opernstar Herbert Lippert performen. Der Eintritt ist kostenfrei!

So findest du bei der Donaubühne Tulln einfach zum "Blackout"-Event
So findest du bei der Donaubühne Tulln einfach zum "Blackout"-EventÖsterreichisches Bundesheer
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
NiederösterreichTullnKlaudia TannerBundesheerEventsSicherheitPolizeiFeuerwehreinsatzFeuerwehrKatastropheMarjan ShakiCesar SampsonMilitär

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen