Spieler pinkelt während Live-Match auf den Rasen

Eoin Bradley
Eoin Bradleytwitter
Aufregung um Eoin Bradley! Dem Spieler von Nordirland-Erstligist Coleraine unterläuft während eines Live-Spiels eine Pinkel-Panne.

Konkret im Halbfinale des nordirschen Cups. Im Duell mit Ballymena United gibt es nach 90 Minuten keinen Sieger. Beim Stand von 1:1 geht es in die Verlängerung. Vor der Fortsetzung des Spiels versammeln sich die Kicker an der Seitenlinie. Bradley muss offenbar dringend auf die Toilette, hat aber wohl weder Zeit noch Lust, in die Kabine zu gehen. Kurzerhand kniet er sich hin und lässt es einfach auf den Rasen laufen. Blöd nur, dass das Spiel live von der BBC übertragen wurde und die Szene auf den TV-Bildschirmen zu sehen war.

Zuvor wurde Bradley noch von seinen Teamkollegen gefeiert, als er Coleraine mit einem starken Freistoß-Treffer mit 1:0 in Führung brachte. Erst in Minute 94 rettete Kenny Kane Ballymena in die Verlängerung. Dort gab es für Bradley und Co. nichts zu lachen, am Ende setzte es eine 1:3-Niederlage.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NordirlandSportVideoTVPanne

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen