Sportnahrung für Läufer für mehr Ausdauer

Eine intelligent geplante Nahrungsaufnahme ist für ambitionierte Hobbyläufer und Marathonstarter das A und O. Denn nur durch die richtige Ernährung kann man sportlich so richtig durchstarten. Zusätzlich spielen eine Reihe von Nahrungsergänzungen eine wichtige Rolle, da sie das Training begünstigen und die Performance steigern.

 

Fitness ist nicht nur eine Frage der körperlichen Betätigung, sondern auch der adäquaten Nahrungsaufnahme. Je mehr man trainiert, desto stärker muss man auch sein Bewusstsein für die perfekte Ernährung schärfen. 

, der sollte vor, während und nach der körperlichen Belastung ausreichend Flüssigkeit und Nahrung zu sich nehmen. Als Faustregel gilt, dass man die letzte feste Mahlzeit zwei bis drei Stunden vor dem Laufen einnehmen sollte. Denken Sie immer daran: Ihr Körper kann nur dann Leistung erbringen, wenn er die entsprechenden Ressourcen zur Verfügung hat.

Optimaler Speiseplan

Allgemein sollten , dazu abwechselnd und in Maßen mageres Fleisch und eiweißreichen Fisch. Besonders Kohlenhydrate sollten rund rund 55 bis 60 Prozent des gesamten Energiebedarfs abdecken. 

Sportnahrung für Läufer

, die die Leistung steigern und auch dabei helfen, die Gelenke zu schonen. Dabei sollten Läufer auf Elektrolyte und schnell verwertbare Energie, in Form von Riegel, Drinks und Gels zurückgreifen. Insbesondere Sportler, die sich im Alltag nur einseitig ernähren oder unter einer Lebensmittelunverträglichkeit leiden, können dank ausgewählter Produkte verschiedene Defizite wieder ausgleichen. 

VORSICHT: 

Bevor Sie aber zu Nahrungsergänzungsmittel greifen, sollten Sie mit Ihrem Arzt abklären, ob Sie diese überhaupt nötig haben und ein Mängel an Mikronährstoffen besteht. Auch welche Supplements für Sie überhaupt in Frage kommen würden und welche Ihnen gesundheitlich nicht schaden, sollten Sie vor Einnahme ausfindig machen! 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen