Staatssekretärin Plakolm hat 50 Penis-Bilder erhalten

Im Interview mit dem "Biber"-Magazin enthüllte Claudia Plakolm unter anderem, dass sie bisher 50 Dickpics bekommen hat.
Im Interview mit dem "Biber"-Magazin enthüllte Claudia Plakolm unter anderem, dass sie bisher 50 Dickpics bekommen hat.Zoe Opratko
Mit nur 27 Jahren ist Claudia Plakolm Staatssekretärin für Jugend und verrät nun, dass sie mit 12 Jahren das erste Mal Alkohol getrunken hat.

Mit unerwarteten Antworten lässt jetzt die neue Staatssekretärin für Jugend aufhorchen. Oberösterreicherin Claudia Plakolm (ÖVP) verriet nun im Interview mit dem "biber"-Magazin, dass sie das erste Mal mit 12 Jahren Alkohol getrunken hatte. Wenn es um Cannabis geht, soll dieses laut Plakolm niemals legalisiert werden.

50 Dickpics bekommen

Was noch überrascht: Die 27-Jährige will noch mindestens zwei Jahre in der Politik bleiben. In ihrer bisherigen politischen Karriere wird Plakolm oft mit Ex-Kanzler Sebastian Kurz verglichen. Auf die Frage, wie oft sie täglich von Journalisten mit Kurz verglichen werde, antwortete die Oberösterreicherin: "Zehn Mal".

Mit bereits 15 Jahren ist Plakolm der Jungen ÖVP beigetreten. Als Nationalratsabgeordnete wurde sie von männlichen Kollegen laut eigener Aussage zehn Mal bevormundet. Geht es nach der Einschätzung der Oberösterreicherin, so wird sich Bundeskanzler Karl Nehammer mindestens noch zehn Jahre im Amt halten. Die Wahrscheinlichkeit, dass die MFG bei den nächsten Nationalratswahlen die 4-Prozent-Hürde schafft, sieht Plakolm bei 50 Prozent. Mit null Prozent schätzt sie hingegen die Wahrscheinlichkeit ein, dass die ÖVP mit der Kickl-FPÖ koaliert.

Jetzt lesen: Neue Regeln bei Impfpflicht – so soll gestraft werden

In ihrer politischen Laufbahn hat die 27-Jährige bereits Anfeindungen, aber auch sexuelle Belästigung erlebt. 50 Dickpics hat sie als Politikerin erhalten. Drei Mal war Plakolm in ihrem Leben in einer Moschee. Auf die Frage, wie viele der 29 Mitglieder des obersten Organs der JVP (Junge ÖVP) der Bundesleitung Migrationshintergrund haben, antwortete die Politikerin: "Zwei".

Jetzt lesen: 600 Polizisten wettern gegen die Corona-Impfung

Vier Menschen kennt die Oberösterreicherin, die an den Folgen einer Coronavirus-Erkrankung verstorben sind. Leute, die zu Covid-Demos gehen, kennt Plakolm hingegen keine. Vier Mal in der Woche isst die Staatssekretärin für Jugend Fleisch und spielt drei Instrumente (Ukulele, Blockflöte, Posaune). Sieben Mal pro Woche macht sie einen PCR-Test. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account adu Time| Akt:
ÖVPAlkoholClaudia PlakolmSebastian KurzInterviewJugendKarl Nehammer

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen