Events

Wiener Kopftuch-Model veranstaltet große Modenschau

Influencerin Bara’a Bolat startet mit ihrer Modelinie durch: Die neue Kollektion wird vor einem Riesenpublikum präsentiert. "Heute" traf sie zum Talk.

Am 21. Jänner findet die "Baraa Innocence Show" im Hallmann-Dome statt.
Am 21. Jänner findet die "Baraa Innocence Show" im Hallmann-Dome statt.
Niko Milosevic

2019 nahm Bara’a Bolat, als erste Kandidatin mit Hijab, bei der Castingshow Austria’s Next Topmodel teil. Letztes Jahr wurde sie in einem Autobus wegen ihres Kopftuches brutal angegriffen – mehr dazu hier. So leicht lässt sich die Österreicherin mit tunesischen Wurzeln nicht unterkriegen.

Die 27-Jährige hat mit lustigen Kochvideos und Mode-Content enorme Social-Media-Reichweiten (Instagram: 520K, TikTok: 2M) aufgebaut. Groß genug, um den knapp 1.000 Zuschauer fassenden Hallmann-Dome in Wien-Favoriten zu füllen.

Im Video spricht Baraa Bolat über ihre Fashion-Show:

Live-Act Kollegah

Enthüllt wird die neue Sport-Kollektion, über die sich Frauen und Männer freuen dürfen. "Ich werde ganz spontan einen Zuschauer oder eine Zuschauerin aus dem Publikum aussuchen, die im Backstage-Bereich schnell geschminkt wird und dann beim Catwalk mitmachen darf", verrät Bara’a erste Details.

Für musikalische Unterhaltung sollen Hiphop-Gigant Kollegah und Arabesk-Rapper Mudi sorgen. Als Gewinnspielpreis winkt eine Dubai-Reise mit der Veranstalterin persönlich. Tickets sind ab 25. November in den Vorverkaufsstellen erhältlich.

;