Starkoch macht uns mit 220-Euro-Huhn den Mund wässrig

Das Heuhuhn ist das kulinarische Highlight am Knappenhof.
Das Heuhuhn ist das kulinarische Highlight am Knappenhof.zVg
Mit diesem Hendl schießt Starkoch Max Stiegl am noblen Knappenhof in Reichenau an der Rax (NÖ) den Vogel ab – zu haben ist er für saftige 220 Euro.

Starkoch Max Stiegl hat am noblen Knappenhof in Reichenau an der Rax (NÖ) die Küche übernommen und tischt den Sommergästen ausgewählte Gerichte mit regionalen Zutaten auf. Das Highlight der Karte: Das Heuhuhn aus dem Landwirtschaftsbetrieb der Familie Scheibl in Oberösterreich. Das Geflügel der Rasse "Bresse Gauloise" wird mit feinsten Kräutern, Biofutter und in Ziegenmilch aufgeweichtem Maisschrot aufgezogen, bevor es mit einer Füllung aus Gänseleber auf dem Teller landet.

Die besondere Herausforderung dabei: "Es ist wirklich schwierig, eine Poularde im Tongefäß auf Heu so zu braten, dass sie nicht zu fett und richtig knusprig wird", sagt Stiegl zu "Heute". Die aufwendige Aufzucht der Tiere und die Zubereitung mit feinsten Zutaten wie Sommertrüffeln haben ihren Preis. 220 Euro kostet das Gericht, von dem mehrere Personen satt werden sollen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account pic Time| Akt:
KulinarikGastronomie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen