Leser

29-Jährige nach Crash auf Wiener Tangente verletzt

Auf der Südosttangente kam es zu einem extremen Verkehrsstau. Grund dafür war ein Unfall vor der Auffahrt Verteilerkreis. Zeitverlust: 30 Minuten.

Natalia Anders
    Autofahrer müssen mit bis zu 30 Minuten Stau rechnen.
    Autofahrer müssen mit bis zu 30 Minuten Stau rechnen.
    Leserreporter

    Am Mittwoch kam es gegen 13.00 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Wiener Südosttangente, Auffahrt Verteilerkreis Favoriten. Der Crash sorgte für einen Mega-Stau, Fahrzeuge der Wiener Berufsfeuerwehr und -rettung waren vor Ort im Einsatz. Richtung Vösendorf musste ein Fahrstreifen gesperrt werden, es kam zu einer Zeitverzögerung von bis zu 30 Minuten auf der A23, auf der Absbergstraße musste man auch zehn Minuten warten.

    Frau musste nach Kollision ins Spital

    Laut der Pressestelle der Wiener Berufsrettung erlitt eine 29-Jährige bei dem Unfall Prellungen. Sie wurde notfallmedizinisch vor Ort versorgt und anschließend ins nächste Krankenhaus gebracht. Details zum Unfall sind noch nicht bekannt, der Stau löste sich nach einer Stunde allerdings wieder auf.

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

      Bildstrecke: Leserreporter des Tages

        08.12.2023: <a rel="nofollow" data-li-document-ref="120008456" href="https://www.heute.at/s/protest-marsch-dann-pickt-klima-shakira-vor-parlament-120008456">Protest-Marsch, dann pickt Klima-Shakira vor Parlament</a>
        Letzte Generation Österreich Twitter / Leserreporter
        Mehr zum Thema