Steirische Behörden warnen – Corona-Fall in Therme Nova

Eine Person, die positiv getestet wurde, hielt sich zwei Tage in der Therme Nova in Köflach auf.
Eine Person, die positiv getestet wurde, hielt sich zwei Tage in der Therme Nova in Köflach auf.Therme Nova / Die Abbilderrei
Corona-Aufruf in der Steiermark: Eine Person, die positiv getestet wurde, hielt sich zwei Tage in der Therme Nova in Köflach (ST) auf.

Die steirischen Behörden starten erneut einen Corona-Aufruf. Vor zwei Tagen informierte die Bezirkshauptmannschaft Bad Waltersdorf über einen Corona-Fall bei einem Begräbnis, jetzt wurde ein Fall in einer Therme bekannt.

Konkret hielt sich am 15. und 16. Oktober in der Therme Nova in Köflach (Bezirk Voitsberg) eine Person auf, die später positiv auf Covid-19 getestet wurde. Die Gesundheitsbehörde bittet alle Besucher und Mitarbeiter, sich beim Auftreten von Symptomen beim Gesundheitstelefon 1450 zu melden.

Kontaktpersonen zum PCR-Test aufgerufen

Der jeweilige Gast hielt sich am 15. Oktober von 11 bis 13.30 Uhr sowie am 16. Oktober von 16.45 bis 18.45 Uhr in der Therme auf. Alle Besucher, die zur gleichen Zeit anwesend waren, sollten ihren Gesundheitszustand in den nächsten Tagen besonders aufmerksam beobachten. Auch wenn keine Symptome auftreten, werden mögliche Kontaktpersonen ersucht, sich freiwillig einem kostenlosen PCR-Test zu unterziehen. Zudem wird gebeten, die sozialen Kontakte auf ein Minimum zu reduzieren.

Sollten Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Schnupfen, trockener Husten, Fieber oder plötzlicher Verlust des Geschmacks- oder Geruchssinnes auftreten, soll umgehend das Gesundheitstelefon 1450 mit dem Hinweis "Therme Nova" kontaktiert werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
CoronavirusSteiermarkVoitsbergKöflachWellness

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen