"Stimmt nicht" - Jennifer Lopez dementiert Trennung

Von Trennung keine Spur: Jennifer Lopez und Alex Rodriguez genießen ihr Eis. 
Von Trennung keine Spur: Jennifer Lopez und Alex Rodriguez genießen ihr Eis. (Bild: Photo Press Service)
Keine Trennung, keine dritte Person involviert – Jennifer Lopez und Alex Rodriguez erklärten, dass die Berichte über ihr Liebes-Aus nicht stimmen.

Die Sängerin und Schauspielerin Jennifer Lopez und ihr Lebenspartner Alex Rodriguez haben Berichte über eine Trennung als falsch zurückgewiesen. Am Freitag war unter Berufung auf anonyme Quellen gemeldet worden, dass das Paar seine Verlobung gelöst habe. "Alle Berichte sind falsch", stand in einer gemeinsamen Erklärung der beiden, die am Samstag der Nachrichtenagentur AP gemailt wurde. "Wir befassen uns mit einigen Dingen."

Gemeinsame Paartherapie

Zunächst hatte das Portal "Page Six" von der Zeitung "New York Post" über eine Trennung von Lopez und dem früheren Baseball-Star berichtet. Das Paar ist seit drei Jahren als "J-Rod" bekannt. Beide sollen seit 2017 zusammen sein.

In einem Interview mit "Allure" im Februar sagte Jennifer Lopez noch, dass sie und Rodriguez eine gemeinsame Therapie gemacht hätten, während der Quarantäne. "Das tat uns beiden sehr gut. Es war wirklich hilfreich für unsere Beziehung", sagte sie damals.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob, 20 Minuten Time| Akt:
PeopleJennifer LopezTrennungLiebePromi-Scheidung20 Minuten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen