Strandbad Alte Donau bekommt neuen Badesteg

Das Strandbad Alte Donau erhält einen neuen Wasserzugang. Bis Ende Juni entsteht hier ein neuer 60m langer Badesteg.

Die Coronasituation macht vieles unsicher, auch ob bzw. wann die heurige Wiener Badesaison starten kann. Wie berichtet, halten die Wiener Bäder einen Start der Freibäder theoretisch mit 3. Mai, also gleich nach Ende des Lockdowns, für möglich. Ob der Lockdown dann wirklich endet, will Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) morgen bekannt geben.

Badesteg mit Pavillon und Plattform zum Sonnen

Fix ist aber: die Wiener Bäder bereiten sich schon jetzt auf den Badespaß vor. Auch im Strandbad Alte Donau (Donaustadt) wird fleißig gewerkt. Hier entsteht bis Ende Juni, also rechtzeitig zum Start der Sommerferien, ein neuer Badesteg mit einer Länge von 60 Metern und Holzverkleidung. Das Stahlgerüst dafür steht bereits. Der neue Steg bietet zwei Stufenabstiege, einen Pavillon zum Entspannen und eine Badeplattform. 

"Wir alle freuen uns bereits auf die Badesaison. Mit dem neuen Steg im Strandbad Alte Donau ist für die erfrischende Abkühlung im Sommer gesorgt", so Vizebürgermeister und Bäder-Stadtrat Christoph Wiederkehr (Neos).

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lok Time| Akt:
Stadt WienDonaustadt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen