Prater-Blackout: ÖFB-Spiel erst um 22:15 angepfiffen

Stromausfall im Ernst-Happel-Stadion
Stromausfall im Ernst-Happel-Stadiongepa
Chaos vor dem Nations-League-Spiel gegen Dänemark! Ein Stromausfall im Prater sorgte für eine Verschiebung - um 22:15 Uhr ging es dann endlich los.

Nicht nur das Schweizerhaus und die Fahrgeschäfte im Prater waren von einem großflächigen Stromausfall betroffen - auch im Ernst-Happel-Stadion ging teilweise nichts mehr. Der Ankick um 20:45 Uhr konnte nicht gehalten werden. Zwei defekte  Starkstrom-Kabel im Prater sollen den großflächigen Ausfall verursacht haben, erst um 22:15 Uhr kann gespielt werden. Die Mannschaften mussten noch einmal neu aufwärmen.

 Österreich gegen Dänemark: Hier im Live-Ticker!

 "Nichts geht mehr!" - Mega-Stromausfall im Prater

Die Video-Wall, mehrere Werbebanden gingen aus - auch bei der ORF-Übertragung wurde die Leitung plötzlich gekappt. Das Internet auf der Tribüne streikte ebenso wie das Flutlicht. Immerhin funktionierte die Sound-Anlage, Stadionsprecher Andy Marek machte Stimmung mit den Anhängern auf den Rängen.

Die rund 20.000 Fans im Stadion mussten 1,5 Stunden warten, der Ankick verzögerte sich bis 22:15 Uhr. ÖFB-Geschäftsführer Bernhard Neuhold: "Es gab einen Stromausfall, der weite Strecken des zweiten Bezirks lahmgelegt hat. Ich bedanke mich bei den Zuschauern für ihre Geduld!"

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen