Sturm "Bianca" fegt mit Böen bis 130 km/h heran

Aufgepasst! Der nächste Sturm ist im Anrollen. Tief "Bianca" bringt Böen bis zu 110 km/h nach Oberösterreich. Hier erfahrt ihr, wann der Sturm am stärksten ist.

Oberösterreich kommt wettermäßig nicht zur Ruhe. Nach den schweren Unwettern der vergangenen Wochen zieht der nächste Sturm übers Land.

Sturmtief "Bianca" fegt von Norden her über Österreich. In Oberösterreich sind die stärksten Böen zwischen 22 Uhr Abends und 2 Uhr Früh zu erwarten, wie auch die Grafik der ZAMG zeigt.

Die Unwetterzentrale warnt vor starkem Wind und Schneefall. Laut aktueller Warnung dürfte vor allem das Innviertel betroffen sein.

Die Karte ist lila eingefärbt. Das bedeutet die höchste Warnstufe. Windspitzen über 130 km/h sind möglich.

Mehr Infos gibt es auch hier.

Bleibt zu hoffen, dass "Bianca" nicht so schlimm wütet wie "Sabrina". Damals knickten Bäume wie Zündhölzer um, in der Solar City in Linz wurde ein Dach abgedeckt.



Das Video zeigt, wie im Mühlviertel vor gut zwei Wochen Sturm "Sabine" Bäume reihenweise umknickte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
OberösterreichGood NewsOberösterreichWetter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen