Jetzt wird auch am Ring auf dem Fahrrad getanzt

Bild: Sabine Hertel
Die SuperCycle-Familie wächst: Das bereits dritte Studio sorgt nun auch in der Wiener Innenstadt für gute Laune, Club-Feeling und ein schweißtreibendes, tänzerisches Workout am Rad.
Club-Beats, eine Disco-Kugel, 26 Fitness-Bikes und ein schweißtreibendes 60-Minuten Power-Workout: Die beiden SuperCycle-Gründerinnen holten 2016 den Trend „Dance-Cycle" nach Österreich und lösten nach den Fitness-Hotspots wie New York, Los Angeles oder London, auch in Wien damit einen absoluten Hype aus. Am 12. September 2019 eröffneten Olivia Hromatka und Rhana Loudon jetzt ihr drittes Studio - am Schottenring 23.

„The Ring Studio 1010" - Klein aber fein

Das neue „The Ring Studio 1010" präsentiert sich mit modernem Interieur-Design: urban mit coolem Flair. Das Konzept gleicht dem „The Boutique Studio 1040" und dem „The Base Studio 1070": Ein dunkler Raum mit Discokugel, club-inspirierte LED Beleuchtung und pinke Neon-Schriftzügen erinnern an heiße Partynächte. Ebenso die handverlesenen Beats, die sorgfältig auf das einstündige Sportprogramm abgestimmt sind und aus der Soundanlage strömen.

26 Fitness-Bikes stehen für das 60-Minuten Power-Workout im Halbkreis bereit. Am Scheitel des Raumes, zwischen zwei Lautsprechern auf einem Podest, ist das Bike der Trainer positioniert. Direkt daneben befinden sich DJ-Mischpult und Soundanlage, die für die fetten Beats während der Stunde sorgen. Der Trainer wird zum DJ und heizt die sportbegeisterte Crowd ordentlich an.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Ein Mix aus bereits bekannten sowie neuen Trainern führt durch die Cardio-Stunden. Die Trainer sind auf ein bis zwei Musikrichtungen spezialisiert und führen die Teilnehmer durch eine tänzerische und zeitweise meditative Stunde, bei der es fast allen gelingt mal abzuschalten, zu schwitzen, zu lachen und in das effektive Ganzkörperworkout einzutauchen.

Das 60-minütige SuperCycle Workout

SuperCycle ist ein schweißtreibendes Workout, das mit Club-Feeling und unterschiedlichen, tänzerischen Bewegungen am Rad kombiniert wird. Das Workout ist ein Cardio-Training, bei dem Beine, Po sowie Bauch, unterer Rücken aber auch Brust und Arme trainiert werden. Die gemeinsamen rhythmischen Bewegungen zur Musik sorgen für ein Endorphinfeuerwerk. Für alle Workaholics, die nach einem langen und anstrengenden Tag im Büro einfach mal abschalten und in eine andere Welt eintauchen möchten, ist SuperCycle das perfekte Workout, um sich richtig auszupowern.

Das 60-minütige SuperCycle Workout
Das 60-minütige SuperCycle Workout


Die Stunde startet mit einem ruhigen Aufwärmprogramm und Atemübungen, ehe es dann 50 Minuten lang in ein intensives Cardio-Training mit Kräftigungselementen übergeht. Der gesamte Körper wird gleichmäßig trainiert. Dabei bleibt es jedem Teilnehmer selbst überlassen wie anstrengend es sein soll, denn der Widerstand des Rads lässt sich individuell und blitzschnell anpassen. Der Coup des Trainings sind die Übungen, die am Rad gemacht werden. Das Treten der Pedale wird zum Grundrauschen. Die Veränderung der Körperhaltung, die Bewegungen des Oberkörpers und das Arbeiten mit Gewichten bringen diesem Training eine ganz neue Dimension. Stretching- und Yoga-Übungen sorgen für ein entspanntes Finale, das vor allem gegen Verspannungen in den Schultern hilft.

Und hier gibt es das SuperCycle-Workout

SuperCycle

The Ring Studio


Schottenring 23, 1010 Wien

SuperCycle

The Boutique Studio


Wohllebengasse 4, 1040 Wien

SuperCycle

The Base Studio


Lerchenfelderstrasse 63/22, 1070 Wien

Kosten:

12 Euro für die erste Stunde oder

36 Euro für die ersten 3 Stunden

16 Euro pro Stunde / 144 Euro für den Zehnerblock

Kurszeiten:

Der aktuelle Schedule ist immer online unter

www.supercycle.at

Nav-AccountCreated with Sketch. kiky TimeCreated with Sketch.| Akt:
HeuteInFormFitness-Trends

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren