Tausende Österreicher bei Fake-Gewinnspiel betrogen

Täuschend echt: Es werden die originalen "Cineplexx"-Logos und Schriftzüge verwendet.
Täuschend echt: Es werden die originalen "Cineplexx"-Logos und Schriftzüge verwendet.Bild: Screenshot
Auf Facebook laufen derzeit viele angebliche Gewinnspiele der Kinokette "Cineplexx". Doch es handelt sich um Fälschungen, vor denen sogar die Polizei warnt.
Kinokarten, Popcorn, Getränke – "Cineplexx" verlost auf Facebook angeblich Kinovergnügen ohne Ende. Und Tausende Österreicher spielen mit. Was sie jedoch nicht wissen: Es handelt sich um Betrüger, die da ihr Unwesen treiben. Die Seiten haben nämlich nichts mit "Cineplexx" zu tun, sondern sind täuschend echt nachgebaute Seiten, die erst seit wenigen Tagen existieren.

Die Seite "Cineplexx" etwa wurde erst am 30. November 2019 online gestellt, bis auf das vermeintliche Gewinnspiel gibt es keinen einzigen weiteren Post. Verwendet werden aber das offizielle Logo der Kette, der Namen und die Werbesujets. Besonders dreist: Sogar Werbung wird mit dem Gewinnspiel geschaltet, damit es möglichst vielen Österreichern angezeigt wird.

Fall beschäftigt die Polizei

Wie auch "Cineplexx Graz" und weitere gefälschte "Cineplexx"-Seiten gibt es kein Impressum und keinen Hinweis darauf, wer wirklich hinter den Profilen steckt. Die Gewinnspiele selbst sind natürlich auch eine Fälschung. Ihr Sinn: So viele Daten wie möglich von den Teilnehmenden zu sammeln und sie später mit Spam, Anrufen und Abofallen einzudecken.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Masche ist nicht neu. Schon im August 2019 warnten die offiziellen "Cineplexx"-Seiten sowie die Polizei vor der Betrugsmasche. "Nach der Teilnahme/Anmeldung beim Gewinnspiel hat man Stunden später bereits gewonnen und muss nur noch persönliche Daten und die Kreditkarte bekanntgeben. Damit hat man aber unwissentlich ein teures Abo abgeschlossen", berichtete die Polizei damals.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. rfi TimeCreated with Sketch.| Akt:
Österreich

CommentCreated with Sketch.Kommentieren