Jetzt wird es ernst!

Taylor Swift und Travis wagen den nächsten Schritt

Taylor Swift hat bereits die Mutter ihres Liebsten kennengelernt und Travis Kelce den Vater der Sängerin.

Heute Entertainment
Taylor Swift und Travis wagen den nächsten Schritt
Travis mit seiner Mutter Donna Kelce; Taylor mit ihrem Vater Scott Swift.
Picturedesk

In großem Tempo geht Taylor Swift (33) und Travis Kelce (34) Am Montagabend soll die Beziehung der Popikone und ihrem Auserwählten bereits die nächste Stufe erreichen. Wie Quellen der "TMZ" bestätigt haben, wollen der NFL-Athlet und die Sängerin ihre Familien einander vorstellen, wenn die Philadelphia Eagles und die Kansas City Chiefs aufeinandertreffen.

VIDEO >> Starnews des Tages

Großes Familientreffen?

Die Pläne des Familientreffens sollen noch nicht zu hundert Prozent stehen, aber wie "TMZ" erfuhr, besteht die Möglichkeit, dass Andrea (65) und Scott Swift (71) sowie Donna (71) und Ed Kelce (72) bei dem bevorstehenden Spiel zum ersten Mal aufeinandertreffen könnten. Denn auch der ältere Kelce-Bruder, Jason (36), ist ein NFL-Star und spielt bei den Eagles. Bei dem Match am Montag treffen also die Teams der Brüder aufeinander. Zudem gilt Taylors Vater als eingefleischter Eagles-Fan und wird sich wohl kaum die Chance, das Spiel live zu verfolgen, nehmen lassen.

Bruder gegen Bruder

Doch obwohl Scott ein riesiger Eagles-Fan ist, scheint sein Schwiegersohn in spe seine Liebe ins Wackeln zubringen. Bei Swifts Show in Argentinien, bei der Travis auf ihren Vater traf, trug dieser einen Chiefs-Schlüsselbund, um seine Unterstützung für Travis' Team zu zeigen. Der NFL-Star prahlte in seinem Podcast vor Jason: "Habe ihn auf die gute Seite geholt, Baby", und bezog sich dabei auf Scott Swifts scheinbar neue Lieblings-NFL-Mannschaft.

Danach richtete sich Jason direkt an Papa-Swift und fragte: "Was machen wir hier, Scott? Lässt du dich von diesem teuflisch guten Aussehen und der Beziehung deiner Tochter von einem lebenslangen Fandom abbringen, Scott? Lächerlich." Doch die große Frage ist, ob es Taylor überhaupt zum Spiel schaffen wird. Denn sie hat Shows in Rio de Janeiro am Freitag, Samstag und Sonntag. Doch mit ihrem Privatjet könnte sie es rechtzeitig zum Anpfiff nach Kansas schaffen.

Das VIP-Bild des Tages:

    Heidi und Leni Klum posieren wieder für "Intimissimi".
    Heidi und Leni Klum posieren wieder für "Intimissimi".
    PR/Intimissimi
    red
    Akt.