Teenies prügeln Polizisten, Beamte drücken sie zu Boden

Am Samstagnachmittag mussten Polizisten in Wien-Brigittenau zwei Teenager auf den Boden ringen, von denen sie kurz zuvor attackiert worden waren.

Großes Polizeiaufgebot in Wien-Brigittenau: Am Samstagnachmittag wurden Beamte zu einem Einsatz in die Engerthstraße/ Ecke Durchlaufstraße gerufen. Auch mehrere Leserreporter waren gegen 16:00 Uhr bei dem Vorfall vor Ort und haben die Streitigkeiten mitbekommen. "Ich hab nicht genau erkennen können, was passiert ist", erklärt ein "Heute"-Leser. "Ein Teenager schien einen Streit mit anderen Jugendlichen zu haben."

Mehrere Jugendliche waren in eine Rauferei verwickelt, bestätigte Mohamed Ibrahim, Pressesprecher der Polizei Wien, auf "Heute"-Anfrage. Als die Polizei am Einsatzort eintraf, widersetzten sich ein 12-Jähriger und ein 14-Jähriger den Aufforderungen der Beamten und attackierten diese teilweise, so Ibrahim. Die beiden wurden festgenommen und im weiteren Verlauf auf freiem Fuß angezeigt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen