Schlagerstar wieder fit

Termin steht fest – Carpendale holt Wien-Konzert nach

Krankheitsbedingt musste der Schlagerstar ("Hello Again") vor einer Woche sein Wien-Konzert absagen. Jetzt steht ein Ersatztermin im Juni fest.

Jochen Dobnik
1/6
Gehe zur Galerie
    Am 5. Juni 2024 spielt Howard Carpendale wieder einmal in der Wiener Stadthalle – live, wie er versichert.
    Am 5. Juni 2024 spielt Howard Carpendale wieder einmal in der Wiener Stadthalle – live, wie er versichert.
    Michael Kremer / Action Press / picturedesk.com

    Wegen eines grippalen Infekts gepaart mit einer allergischen Reaktion musste Howard Carpendale vor einer Woche kurzfristig sein geplantes Konzert in der Wiener Stadthalle absagen – "Heute" hat berichtet. Jetzt steht der Ersatztermin fest!

    Erst am 14. Mai hatte er seine "Let's do it again"-Tournee in Zwickau (D) gestartet, vier Konzerte gespielt, darunter vor 10.000 Fans in der ausverkauften Olympiahalle München. Dann kam die Absage.

    "Ich weiß, was diese Entscheidung für all die bedeutet, die sich ebenso wie wir auf die Show gefreut haben. Aber es wäre unvernünftig gewesen, wenn ich jetzt durchziehen würde. Umso mehr freue ich mich auf die weiteren Termine, die wir dann mit voller Kraft spielen werden", so der 78-Jährige auf Instagram.

    Nun steht fest: Das verschobene Konzert von Howard Carpendale in der Wiener Stadthalle wird am 5. Juni nachgeholt!

    Seine Fans dürfen sich auf eine musikalische Zeitreise freuen. Dabei spielt Howard nicht nur seine Hits wie "Das schöne Mädchen von Seite 1", "Nachts, wenn alles schläft" oder "Du bist das Letzte", sondern packt auch schon mal die ein oder andere Beatles-Coverversion aus, mit der er in den späten 1960er-Jahren seine Musikkarriere startete.

    1/12
    Gehe zur Galerie
      Wie alles begann: 1970&nbsp;belegte er mit <em>Das schöne Mädchen von Seite Eins</em> den ersten Platz beim Deutschen Schlager-Wettbewerb ...
      Wie alles begann: 1970 belegte er mit Das schöne Mädchen von Seite Eins den ersten Platz beim Deutschen Schlager-Wettbewerb ...
      Horst Janke / akg-images / picturedesk.com

      Kleiner Spoiler: Nach sechs Jahren hat er auch wieder "Willkommen auf der Titanic" in seine Setlist übernommen – ein Song aus dem Jahr 1991, der sich schon damals kritisch mit der Weltlage auseinandersetzte und bis heute nichts an Wertigkeit verloren hat.

      "Aufzeigen, dass etwas nicht stimmt"

      "Das sind Themen, die sich von einem Schlagersänger nicht gut verkaufen lassen. Aber solche Songs sind mir wichtig. Aufzuzeigen, dass etwas nicht stimmt", so Howard im "Heute"-Interview.

      "Ich hätte mir vom Jahr 2024 ganz etwas anderes erwartet. Wir leben in einer Welt, die mich sehr enttäuscht. Wir machen Rückschritte. Und ich glaube, es ist wichtig, dass ein Mensch in meinem Alter die Haltung hat, offen zu sagen, was er darüber denkt. Ich merke auch, dass das Publikum es sehr gerne hört. Wenn ich es nur tun würde, weil es erfolgreich ist, wäre das nicht der richtige Beweggrund. Es geht mir um Glaubwürdigkeit."

      Und noch etwas ist ihm nach all den Jahren auf der Bühne wichtig: Live is life! "Es nervt mich, wenn ein Künstler bei seinem Auftritt eine mehrköpfige Band hinter sich stehen hat, die aber nur Statist ist, die nur so tut, als ob sie spielen würde", teilt Howard gegen seine Playback-Kollegen aus (das ganze Interview findest du HIER). "Das finde ich dem Publikum gegenüber nicht in Ordnung. Ganz hart gesagt – das ist Betrug!"

      Die bereits für das Wien-Konzert erworbenen Tickets behalten selbstverständlich auch für den Ersatztermin ihre Gültigkeit bzw. können dort zurückgegeben werden, wo sie erworben wurden.

      BILDERGALERIE: Die begehrtesten Singles des Schlagers

      1/14
      Gehe zur Galerie
        <strong>Andreas Gabalier</strong>: Der "Volks-Rock'n'Roller" ist offiziell seit fünf Jahren Single, der 39-Jährige träumt von einer Familie: "Ein Mann ist nur ein ganzer Kerl mit einer starken Frau an seiner Seite."
        Andreas Gabalier: Der "Volks-Rock'n'Roller" ist offiziell seit fünf Jahren Single, der 39-Jährige träumt von einer Familie: "Ein Mann ist nur ein ganzer Kerl mit einer starken Frau an seiner Seite."
        Electrola / Stall Records / Adlmann Promotion

        Auf den Punkt gebracht

        • Howard Carpendale musste aufgrund eines grippalen Infekts und einer allergischen Reaktion sein geplantes Konzert in der Wiener Stadthalle absagen, aber der Ersatztermin steht nun fest: Das Konzert wird am 5.Juni nachgeholt
        • Die Fans können sich auf eine musikalische Zeitreise mit Hits wie "Hello again" und "Nachts, wenn alles schläft" sowie auf politisch engagierte Songs freuen
        • Carpendale betont die Wichtigkeit von Glaubwürdigkeit und Live-Auftritten und kritisiert Künstler, die Playback verwenden
        dob
        Akt.