Tichy sperrt zu – Wiener stürmen nun den Kult-Eissalon

Die Schlange vor dem beliebten Eissalon war meterlang
Die Schlange vor dem beliebten Eissalon war meterlangLeserreporter
Der legendäre Tichy-Eissalon wird am Mittwoch von tausenden Wienern belagert. Alle wollen nur eines: Ein letztes Mal in der Saison ein Eis ergattern.

Für viele Wiener ist der Eissalon Tichy "unschlagbar" – wer also in Favoriten ein leckeres Eis essen möchte, für den ist die erste Anlaufstelle das kultige Eisgeschäft beim Reumannplatz. In den Sommermonaten nehmen einige sogar lange Autofahrten und anschließende Warteschlangen in Kauf, um die legendären Eismarillenknödel zu vernaschen.

Das Traditions-Lokal hat allerdings nur saisonal geöffnet, was am Mittwoch für eine scheinbar unendliche Warteschlange sorgte. Am letzten Tichy-Tag beschlossen offensichtlich tausende Wiener noch eine Süßigkeit in diesem Jahr zu bekommen. Mitte März öffnet der Familienbetrieb wieder seine Türen – bis dahin müssen sich die Fans jetzt gedulden.

Unter den Favoritnern erfreut sich Tichy enormer Beliebtheit. Man ist sich einig: Der Eissalon ist ein echtes Wiener Original. Ein Stammkunde behauptet stolz: "Das Eis beim Tichy ist besser als in Italien!"

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz, lene Time| Akt:
WienFavoriten

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen