Grübel ... wie alt ist dieser Kater wirklich?

Screenshot Instagram©odestcatsammy26
Als Charly Briggs einen streunenden Kater in Memphis, Tennessee aufnimmt, ist dieser bereits erwachsen. Dann wird es spannend ...

Der rote, plüschige Samm ist bestimmt schon ein älteres Exemplar. Wurde er doch schon 2002 (!) ausgewachsen von der US-Amerikanerin Charly Briggs von den Straßen in Memphis, Tennessee gerettet. Die Katzenliebhaberin hatte sich auch bis vor kurzem keine großen Gedanken um das Alter ihres Schnurrlis gemacht, doch als er mindestens 20 wurde, ging sie der Sache auf den Grund.

Lesen Sie auch: 140 Menschenjahre und keine einzige Falte ... >>>

Jahresringe zählen?

Natürlich kann man eine Katze schlecht aufschneiden, um die Jahresringe zu zählen, aber durchschnittlich werden unsere Samtpfoten zwischen 13 und maximal 18 Jahre alt. Samm ist also mit mindestens 20 schon rekordverdächtig und es kommt noch besser. Als Briggs einen Tierarzt ihres Vertrauens aufsucht, bestätigt der ihren Verdacht und schätzt Samm bereits auf 26 Jahre. Wow!

Lesen Sie auch: Wie alt ist mein Hund jetzt wirklich? >>>

Leider konnte Samm seinen Ruhm, nämlich als die älteste, noch lebende Katze weltweit zu gelten, nicht besonders lange genießen. Erst kürzlich ging er über die Regenbogen-Brücke und wird im Katzenhimmel wohl weiterhin sein geliebtes Hühnchen fressen.

Gewusst?

Die bisher älteste, registrierte Katze hieß "Creme Puff", stammte aus Texas und wurde sage und schreibe 38 Jahre alt!

Um das Katzenalter ins Menschenalter umzurechnen, nimmt man ab dem zweiten Lebensjahr der Katze jedes weitere Lebensjahr mal 4 oder 5, je nach Rasse. Die ersten zwei Lebensjahre verlaufen nämlich sehr schnell und die Katze ist umgerechnet nach zwei Jahren, bereits 24 in Menschenjahren alt. Im Fall von Samm, ist der Kater 120 Jahre alt geworden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
KatzeInstagramUSAMemphisHaustiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen