Törööö! So begrüßten die Tiere in Schönbrunn ihre Gäste

So begrüßen die Tiere aus dem Zoo Schönbrunn in Wien die Besucher nach dem Lockdown.
So begrüßen die Tiere aus dem Zoo Schönbrunn in Wien die Besucher nach dem Lockdown.Helmut Graf
Seit Montag hat der Tiergarten Schönbrunn in Wien wieder geöffnet. Wer's selber noch nicht hingeschafft hat: Hier sind die tierischen Impressionen.

97 Tage war der Zoo zu – wegen der strengen Corona-Bestimmungen durfte man Panda, Eisbär und Co. keinen Besuch abstatten. Seit Montag ist das nun wieder möglich. Und auch die Tiere dürften sich über die Besucher freuen, wie ein Streifzug von "Heute"-Fotograf Helmut Graf zeigt:

In den mehr als drei Monaten, an denen coronabedingt geschlossen war, kamen zahlreiche Jungtiere zur Welt und neue Bewohner zogen ein. Der Tiergarten stellte daher eine Tour zusammen, damit Besucher auch keinen den Neuankömmlinge verpasst. Infos dazu gibt’s hier.

Auch Wiens Bürgermeister Michael Ludwig stattete dem Zoo bereits einen Besuch ab. Seit März 2020 ist der Stadtchef ja Pate der Eisbären-Dame "Finja". Dabei entstanden herzige Bilder.

Diese Corona-Regeln gelten im Tiergarten Schönbrunn

Natürlich gelten trotz der Öffnung strenge Corona-Regeln für die Besucher des Tiergartens: Aufgrund der 20-Quadratmeter-Regel dürfen sich maximal 1.500 Personen gleichzeitig im Tiergarten aufhalten. Die Mitarbeiter empfehlen deshalb den Online-Ticketkauf mit Eintrittszeiten - dieser ist seit Samstag möglich.

Der Zoo empfiehlt weiters Besuche unter der Woche und weist auch auf die FFP2-Maskenpflicht hin, die nicht nur in den Innenräumen zum Tragen kommt.

Infos: www.zoovienna.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ck Time| Akt:
WienHietzingTiergarten Schönbrunn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen