Top 5: Die dümmsten Diäten der Welt

Crash-Diäten versprechen meist das Blaue vom Himmel, doch letzten Endes hat man die Kilos dann doch wieder auf den Hüften. Offenbar reichen diese skurrilen Abnehmmethoden einigen Menschen nicht, weshalb sie zu noch dümmeren Diäten greifen. Wir haben uns die Top 5 mal genauer angesehen und können nur den Kopf schütteln.
 

Kurz vorweg: Jede einseitige Abnehmkur ist ungesund und führt nicht zum gewünschten Erfolg. Wer wirklich abnehmen will, der sollte sich dauerhaft gesund und ausgewogen Ernährung sowie regelmäßig Sport betreibt. 

Dennoch gibt es Menschen, denen dies viel zu langsam geht, weshalb sie zu ungesunden und gefährlichen Methoden greifen. Diäten, die so dumm sind, dass man selbst wahrscheinlich niemals auf solche Idee kommen würde. Also bitte: Finger weg von diesen Diäten der Welt! 

1. Asthma-Spray-Diät: 

Vielleicht haben Sie von dieser Diät schon mal gehört. Zahlreiche Hollywood-Stars schwören darauf, da der Asthma-Spray die Fettverbrennung ankurbelt, indem er die Körpertemperatur erhöht. Sprich: Mann inhaliert Asthmaspray ohne das man Asthmatiker ist und die Kilos purzeln. Doch dabei handelt es sich um eine sehr gefährliche Diätvariante. Denn für einen ausschlaggebenden Gewichtsverlust müsste man eine hohe Dosis schnupfen und die Nebenwirkungen, wie Muskelkrämpfe, Schädigungen am Herz sowie Kopfschmerzen des Sprays sind enorm. 

Lesen Sie weiter: Knackwurst-Wodka-Diät

2. Knackwurst-Wodka-Diät:

Ja, diese Abnehmmethode gibt es wirklich. Dabei trinkt man morgens, mittags und abends jeweils ein Stamperl Wodka. Das soll angeblich das Hungergefühl unterdrücken und somit mehr Kalorien sparen. Mittags darf man sich aber eine Knackwurst gönnen. Was das bringen soll? Wir wissen es leider auch nicht!

Lesen Sie weiter: Abführmittel-Diät

3. Abführmittel-Diät:

Diese Diät ist bereits bekannt und sorgte erst vor einem Jahr für mächtig Wirbel. Bei der Abnehmmethode soll man einfach ein wenig Glaubersalz einnehmen und sich sofort schlanker fühlen, weil der entleerte Bauch falcher wird. Vor allem junge Mädchen glauben an die Macht der Abführmittel, doch diese Diät bringt nur einen enormen Jojo-Effekt mit sich, Nährstoffe werden nicht genügend aufgenommen und es können Störungen im Wasser- und Elektrolythaushalt auftreten. 

Lesen Sie weiter: Red-Bull-Diät

4. Red-Bull-Diät:

Der Energy-Drink macht fit, man bewegt sich mehr, man hat weniger Hunger und dadurch nimmt man ab. Glauben Sie das? Wahrscheinlich nicht. Doch eine 23-jährige Neuseeländerin hat genau das sechs Monate gemacht. 10-14 Dosen Red Bull am Tag standen am Speiseplan kombiniert mit trockenen Cerealien. Das Mädchen wog nur mehr 45 Kilo und hatte einen Herzinfarkt. 

Lesen Sie weiter: Bet-Diät

5. Bet-Diät: 

Mit Gottes Hilfe zum schlanken Körper. Der Meinung sind fromme Amerikaner, die glauben, dass tägliche Gebete dazu führen, dass das Bauchfett schmilzt. Ob das Abnehm-Wunder allerdings funktioniert, bezweifeln wir aber. 

 
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen