Österreich-News

Top-Gehalt, 2.000 € extra – hier fehlen 200 Mitarbeiter

Hohes Gehalt, 2.000 Euro Extra-Bonus und vorgezogene Gehaltserhöhung – trotzdem fehlen diesem Unternehmen bisher rund 200 Mitarbeiter.

Rene Findenig
Gelockt wird mit guten Gehältern und Extra-Prämien. 200 Mitarbeiter werden gesucht.
Gelockt wird mit guten Gehältern und Extra-Prämien. 200 Mitarbeiter werden gesucht.
Getty Images/iStockphoto

200 Mitarbeiter dringend gesucht. Das heißt es am Flughafen Salzburg, wo am Samstag ein spezieller "Recruiting Day" ab 10 Uhr stattfindet, denn wie es gegenüber "Ö3" heißt, würden klassische Stellenangebote und Mundpropaganda bei der Personalsuche nicht mehr den gewünschten Erfolg bringen.

200 offene Stellen mit gutem Gehalt

Gleichzeitig steht die Winter-Flugsaison am Flughafen an, mit einem erhöhten Flugplan und vielen Aufgaben. Wie die Personal-Seite des Flughafens zeigt, sind die zu besetzenden Stellen vielfältig und vergleichsweise gut bezahlt. Gesucht werden Männer und Frauen gleichermaßen.

Gesucht werden Mitarbeitende zur Flugzeugabfertigung, bei der Gepäckabfertigung, aber auch in den Bereichen Elektrotechniker, Installateure und Feuerwehrmitarbeiter für die Flughafenfeuerwehr. Jobs mit 2.000 oder gar 3.000 Euro aufwärts monatlich sind dabei keine Mangelware. 

Extra-Bonus und Gehaltserhöhung

Außerdem lockt der Flughafen Salzburg mit speziellen Aktionen, um die vielen offenen Stellen noch um einiges schmackhafter zu machen. Einerseits gibt es schon jetzt eine vorgezogene Gehaltserhöhung von 5,6 Prozent und außerdem eine Extra-Prämie von 2.000 Euro als Einmalzahlung. 

1/87
Gehe zur Galerie
    <strong>25.06.2024: 2 Minuten für Klima-Kleber, dann flog Band vom DIF.</strong>&nbsp;Am Samstag gab die Band Itchy der "Letzten Generation" zwei Minuten auf ihrer Bühne. Der Preis dafür war hoch, <a data-li-document-ref="120044235" href="https://www.heute.at/s/2-minuten-fuer-klima-kleber-dann-flog-band-vom-dif-120044235">die Gruppe wurde hinausgeschmissen &gt;&gt;&gt;</a>
    25.06.2024: 2 Minuten für Klima-Kleber, dann flog Band vom DIF. Am Samstag gab die Band Itchy der "Letzten Generation" zwei Minuten auf ihrer Bühne. Der Preis dafür war hoch, die Gruppe wurde hinausgeschmissen >>>
    Letzte Generation Österreich / zVg