Totalschaden – Klebeband hält Bus aus Polen zusammen

Dieser Bus sollte so nicht auf der Straße unterwegs sein.
Dieser Bus sollte so nicht auf der Straße unterwegs sein.Leserreporter
Am Samstag entdeckte ein Leserreporter einen silbernen Fiat-Bus auf der Wiener Tangente, der offensichtlich nur von Klebeband zusammen gehalten wurde. 

Auf der Wiener Südosttangente war am Samstagabend ein silberner Bus mit polnischen Kennzeichen unterwegs. Offensichtlich wurde der Minivan zuvor bei einem Verkehrsunfall schwer beschädigt. Doch das hielt den Polen nicht davon ab mit dem Fahrzeug weiterzufahren.

Panzer-Tape hielt Bus zusammen

Mit mehreren Rollen eines sogenannten Gaffer Tapes wurde der Fiat einfach zusammengepickt und schon ging die Fahrt los. Wie der Lenker auf die Idee gekommen ist sein Auto notdürftig mit Klebeband zu "reparieren", bleibt wohl weiterhin ein ungelöstes Rätsel – nachmachen sollte man das jedenfalls nicht. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen