U3-Station in der Wiener City evakuiert

Der Rauch war bis zum Stephansplatz zu sehen
Der Rauch war bis zum Stephansplatz zu sehenLeserreporter
Beim Stubentor kam es am Donnerstag zu einer starken Rauchentwicklung in der U-Bahn-Station. Die Wiener Feuerwehr ist vor Ort.

Donnerstagnachmittag wurde die U-Bahn-Station Stubentor wegen starker Rauchentwicklung evakuiert. Ein "Heute"-Leserfoto zeigt, dass die Rauchschwaden bis in die Station Stephansplatz zogen. Die Wiener Feuerwehr war vor Ort.

Eine Sprecherin der Wiener Linien berichtet gegenüber "Heute", eine hängengebliebene Bremse habe die Rauchbildung verursacht. Es brannte nicht in der U-Bahn, der Betrieb konnte schnell wieder aufgenommen werden. Auf der Strecke der U3 kann es zu unterschiedlichen Intervallen kommen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WienWiener LinienInnere StadtÖffisU-Bahn

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen