Über diese Hotelnamen lacht die Welt

Gängige Hotelnamen wie "Zur Post" kann man sich zwar leicht merken, sind aber auch etwas langweilig. Was Sie bei einem Aufenthalt im "French Lick"-Resort und im "Ah Chew"-Hotel erwartet, kann man nur erahnen.

Viele Hotelbesitzer vergessen bei der Wahl ihres Hotelnamens, sich darüber zu informieren, ob dieser in einer anderen Sprache nicht etwas anderes (ungewolltes) bedeutet. So kommen dann schräge Unterkunftsbezeichnungen heraus, welche die Webseite titanicawards.com zusammengetragen hat, die gerne Kurioses beim Reisen präsentiert.

Eindeutig zweideutig

Das Resort "French Lick" im US-Bundesstaat Indiana ist so ein Fall. Dieser Hotelname hat nicht absichtlich etwas mit sexuellen Vorlieben zu tun, das Haus der Luxusklasse wurde einfach nach dem Ort selbst benannt. Auch beim "Elephant Butte Inn" in New Mexico kann man davon ausgehen, dass es nichts mit einem Elefantenpo zu tun hat. Wer in Singapur im "Ah Chew"-Hotel nächtigt, hat viel zu lachen. Den Namen schnell ausgesprochen, entspricht das "Achoo" dem deutschen "Hatschi" beim Niesen. Da kann man nur hoffen, dass im "Resist Bacteria"-Hotel in China ausnahmsweise der Hotelname Programm ist.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen