Übergabe bei den Wiener Stadtwerken an Peter Hanke

Krajcsir, Sima und Finanzstadtrat Hanke
Krajcsir, Sima und Finanzstadtrat HankePID/David Bohmann
Zum Start der neuen Stadtregierung übernimmt Peter Hanke die Wiener Stadtwerke. Vorgängerin Ulli Sima bekommt dafür den Bereich der Digitalisierung.

Der Start der neuen Stadtregierung brachte Rochaden in den Ressorts der Stadträte. Innovationsstadträtin Ulli Sima (SPÖ) übergab nun die Wiener Stadtwerke an Finanzstadtrat Peter Hanke (SPÖ), der im Gegenzug den Bereich Digitalisierung an Sima abtrat. Zu den Stadtwerken gehören auch Wiener Linien und Wien Energie.

"Wir haben hier ein solides Unternehmen mit rund 3 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr und rund 15.000 Mitarbeitern", so Hanke, der sich bei Sima für die Arbeit bedankte – und Generaldirektor Martin Krajcsir begrüßte.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
WienPeter HankeUlli SimaWiener LinienWien Energie

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen