Ukraine beantragt Aufnahme in Militärbündnis NATO

Die Ukraine will Mitglied der NATO werden.
Die Ukraine will Mitglied der NATO werden.Büro Zelenskiy
Nach der "Annexion" ostukrainischer Gebiete durch Russland hat Wolodimir Selenski nun die Aufnahme ins westliche Militärbündnis NATO beantragt.

Angesichts einer Bedrohung durch Russland verbündeten sich schon 1949 westeuropäische Staaten mit den USA zur "North Atlantic Treaty Organization", der NATO. Nach und nach traten immer mehr Staaten bei, etwa die Türkei und schlussendlich nach dem Fall des Eisernen Vorhangs auch einige der neu entstandenen Länder Osteuropas. Immer wieder führte das zu Konflikten zwischen West und Ost.

Nun will auch die Ukraine Mitglied werden. Das gab Präsident Wolodmir Selenski am Freitag bekannt. "Faktisch sind wir bereits Verbündete der NATO", erklärte er den Schritt. Man habe bereits bewiesen, dass man mit den Standards kompatibel wäre. Nun wolle man auch rechtlich offiziell beitreten.

"Wir vertrauen einander, wir helfen einander und wir schützen uns gegenseitig. Das ist die Allianz. De facto. Heute beantragt die Ukraine, sie 'de jure' zu machen. In einem Prozess, der unserem Wert entspricht, unsere gesamte Gemeinschaft zu schützen. Wir tun unseren entscheidenden Schritt, indem wir den Antrag der Ukraine auf einen beschleunigten Beitritt zur NATO unterzeichnen", heißt es in einer Videobotschaft auf Telegram.

Wohl Reaktion auf Annexion

Hintergrund dürfte die nur wenig zuvor durchgeführte "Annexion" mehrere ostukrainischer Provinzen durch Russland gewesen sein. "Wir werden unsere Länder verteidigen, mit sämtlichen Mitteln, die uns zur Verfügung stehen", kündigte Wladimir Putin, der jene Gebiete nun als zur Russischen Föderation gehörig sieht, darin an.

Erst im Juli startete Schweden und Finnland, die lange als militärisch neutral galten, ebenfalls den Beitrittsprozess zur NATO, wofür es bereits grünes Licht gab. Im Fall der Ukraine stehen die Zeichen etwas schlechter. Wird ein Land der NATO angegriffen, sind ihm sämtliche Mitglieder zum militärischen Beistand verpflichtet.

"Heimatland" – So erklärt Putin die Annexion der Ostukraine >>

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account leo Time| Akt:
UkraineUkraine-KriegNato

ThemaWeiterlesen