Unfalllenker (92) hatte keinen gültigen Führerschein

Am Dienstagabend kam es in Wien-Wieden zu einem heftigen Verkehrsunfall. Ein 92-jähriger Audi-Lenker krachte in einen Blumenstand am Gehsteig.

Bei einem Einparkmanöver in der Favoritenstraße verlor ein 92-jähriger Audi-SUV-Fahrer am Dienstag gegen 17:50 Uhr die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei geriet das Auto im 4. Bezirk auf den Gehsteig und krachte in das Schaufenster eines Blumengeschäfts, "Heute" berichtete.

Dabei wurde eine 26-jährige Fußgängerin vom Audi angefahren und leicht verletzt. Sie wurde von der Rettung mit Prellungen und Abschürfungen ins Krankenhaus gebracht. Zwei weitere Passanten, die sich gerade auf dem Gehsteig befanden, gelang es noch rechtzeitig auszuweichen.

Kein gültiger Führerschein

Vor Ort konnte die Polizei Wien feststellen, dass der 92-jähriger Unfalllenker über keine gültige Lenkberechtigung verfügte. Der Mann wurde bei dem Unfall nicht verletzt und lehnte eine Hospitalisierung ab, bestätigte Corina Had, Pressesprecherin der Berufsrettung Wien. Die Rettung war mit zwei Teams vor Ort.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rhe Time| Akt:
LeserWienUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen