"Unglaublich": Kurz und Mückstein appellieren an Bürger

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne).
Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne).ROLAND SCHLAGER / APA / picturedesk.com
Ein neuer Meilenstein wurde erreicht: Dennoch wenden sich Kanzler Kurz und Gesundheitsminister Mückstein mit einem Appell an die Österreicher. 

Für Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Grüne) ist der Mittwoch ein Freudentag. Heute wird bereits die 10-millionste Corona-Schutzimpfung in Österreich durchgeführt. Die beiden Politiker sprechen von einem "erfreulichen Meilenstein". 

"Wir sind auf einem guten Weg. Es ist aber wichtig, jetzt weiter dranzubleiben und auch noch jene zu motivieren, die bis jetzt nicht geimpft sind, vor allem unter den Jungen", so der Bundeskanzler. "Ich möchte nochmals eindringlich an alle appellieren, vom Impfangebot Gebrauch zu machen, um sich selbst und andere zu schützen".

Danke

"10 Millionen Corona-Schutzimpfungen – das ist eine großartige Leistung, die wir nur gemeinsam erreichen konnten", fügt Gesundheitsminister Mückstein hinzu. Pro Kalendertag seien heuer durchschnittlich 45.000 Impfungen durchgeführt worden.

"Am stärksten Tag, dem 2. Juni, wurden sogar 143.668 Menschen in Österreich geimpft – unglaublich. Ein riesiges Danke an alle, die das möglich gemacht haben."

"Ich darf mich im Namen der Bundesregierung auch bei allen bedanken, die bis jetzt schon geimpft sind, denn sie tragen damit wesentlich dazu bei, sich und andere zu schützen", bekräftigt auch Sebastian Kurz. Gleichzeitig dankte er auch all jenen, die im Rahmen der Impfkampagne Verantwortung tragen für ihren Einsatz.

Bitte

Insgesamt wurden in Österreich schon 10.039.144 Impfdosen verabreicht. Mit Stand heute gelten bereits mehr als 4,89 Millionen Menschen als vollimmunisiert, was knapp 55 Prozent der Gesamtbevölkerung entspricht. Etwa fünf Prozent mehr wurden zumindest einmal gestochen.

"Unser oberstes Ziel muss es sein, die Durchimpfungsrate Schritt für Schritt zu erhöhen. Deshalb erneuere ich meinen Appell: Bitte lassen Sie sich impfen und vervollständigen Sie Ihren Impfschutz", erklärt Mückstein abschließend. Dabei spricht er besonders die jungen Menschen unseres Landes an: 

"Die Covid-19 Schutzimpfung ist unser einziger Weg aus der Pandemie und sie schützt zu über 90 Prozent vor einer Infektion – und damit auch vor Long Covid. So können wir uns als Gesellschaft schützen und uns vor einer erneuten Verschärfung der Infektionslage bewahren. Riskieren Sie nichts, lassen Sie sich bitte impfen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rcp Time| Akt:
Sebastian KurzWolfgang MücksteinCorona-ImpfungCoronavirusDelta-VarianteÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen