"Unverantwortlich!" Norwegen-Coach schimpft auf Jury

Alex Stöckl
Alex Stöcklgepa pictures
Die Norweger sind sauer auf die Skiflug-Jury in Planica. Trainer Alex Stöckl findet drastische Worte.

Der Team-Bewerb auf der Riesenschanze wurde im ersten Durchgang abgebrochen, für den Tiroler Coach der Norweger viel zu spät.

"Ich bin sehr irritiert über die Entscheidung der Jury, sie haben versucht das irgendwie durchzupeitschen", ist Stöckl sauer.

Vor seinem Schützling Marius Lindvik herrschte eine längere Pause, der Norweger wäre fast gestürzt. Da kamen Erinnerungen an den Probedurchgang vom Donnerstag auf, als Daniel Andre Tande schwer stürzte und immer noch im künstlichen Koma liegt.

"Man hätte schon früher eine Pause machen können. Man hat versucht, jeden Athlet in diesem kleinen Fenster runterzulassen, und das ist eigentlich unverantwortlich", greift der Norwegen-Trainer die Jury frontal an.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen