Unwetter-Warnung für große Teile Vorarlbergs

Die Stürme "Heinz" und "Igor" sorgen in Deutschland für Hochwasser. Auch in Vorarlberg kommt es am Freitag zu erheblichem Regenfall.
Wegen Sturm "Heinz", der am Freitag aufzog, wurden in Deutschland bereits erste Hochwasser gemeldet. Er zieht vom Südwesten über das Land hinauf und berührt auf seinem Weg auch teilweise Vorarlberg.

Hier rufen Meteorologen eine Unwetter-Warnung aus. Die betroffenen Bezirke sind Silbertal, Klösterle, Dalaas, Sonntag, Raggal, Fontanella, Blons, St. Gerold, Damüls, Au, Schoppernau, Schröcken und Mittelberg.

Vorsicht ist in Waldgebieten geboten: durch die Nässe lockert sich der Boden, Bäume können leichter umfallen. Am Wochenende wird das Wetter etwas besser, es regnet jedoch weiterhin.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Restliches Österreich

Auch der Rest des Landes unterliegt am Freitag noch Tiefdruck, vor allem im Westen regnet und schneit es. Am Wochenede bessert sich die Lage jedoch - im Osten erreichen das Land am Sonntag sogar bis zu 20 Grad. Den aktuellen Wetter-Artikel finden sie hier.



(rfr)

TimeCreated with Sketch.; Akt:
VorarlbergNewsWetterHochwasserSturm

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren