US-Räuber überfiel Laden mit Banane

Ganz schön frech: Ein Räuber in der US-Stadt Philadelphia überfiel ein Geschäft mit einer Banane bewaffnet. Die Polizei stellte die Bilder der Überwachungskamera auf Youtube und fahndet nach dem unbekannten Täter.

Kann soviel Dreistigkeit im Voraus geplant sein? Ein Überwachungsvideo aus den USA zeigt einen skurrilen Überfall. Ein Räuber schnappt sich in einem kleinen Geschäft eine Banane von der Obsttheke, steckt sie unter seinen Pullover und raubt so den Angestellten hinter der Kassa aus.

Das Video zeigt den Verdächtigen, wie er mit dem Rad zum Geschäft kommt. Artig stellt er sich in die Schlange und schaut sich im Laden um, während er darauf wartet bedient zu werden. Ganz beiläufig greift er zu einer Bananenstaude und schnappt sich eine der gelben Früchte und steckt sie in die Bauchtasche seines Pullis.

Gab Banane als Pistole aus

Als er an der Reihe ist, droht er mit der krummen Frucht in seiner Tasche und fordert die Herausgabe von Geld und Zigaretten. Der Angestellte, der den Bananendiebstahl nicht mitbekommen hat, händigt dem dreisten Räuber einen Geldbetrag aus der Kassa aus, worauf dieser scheinbar ganz gelassen auf seinem Fahrrad flüchtet.

Besonders kurios: Der Räuber erledigt seinen Überfall so gelassen und unauffällig, dass eine weitere Kundin gar nichts von der Tat mitbekommt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen