Halbnackt am Album-Cover: US-Topstar setzt Statement

Halsey präsentiert neues Album Cover
Halsey präsentiert neues Album CoverInstagram
US-Topstar Halsey präsentiert ihr neues Album-Cover mit starker Message. Das Cover zelebriere schwangere und postpartale Körper als etwas Schönes.

Halseys' Schwangerschaft kam für viele überraschend. Im Jänner postete die Pop-Sängerin erstmals ihren runden Bauch. Seitdem riss der Baby-Boom bei der 26-Jährigen auch nicht mehr ab. Kein Wunder also, dass sie in ihrem neuen Album, welches im August erscheinen wird, das Wunder der Geburt besingt. Nun veröffentlichte sie ihr Album-Cover und schreibt dazu eine starke Botschaft. 

"Es war mir sehr wichtig, dass das Cover die Gefühle meiner Reise in den letzten Monaten vermittelt", beginnt die "Without Me"-Sängerin ihren Post, "Die Dichotomie (Zweigliedrigkeit) von Madonna und Hure. Die Vorstellung, dass ich als sexuelles Wesen und mein Körper als Gefäß und Geschenk an mein Kind zwei Konzepte verbinde, welche friedlich und kraftvoll nebeneinander existieren können", führt sie fort. 

Weiters erklärt die Sängerin, dass ihr Körper in den vergangenen Jahren auf viele verschiedene Arten der Welt gehört habe. "Dieses Bild ist ein Mittel, meine Autonomie zurückzufordern und meinen Stolz und meine Stärke als Lebenskraft für mein menschliches Wesen zu etablieren. Wir haben noch einen langen Weg vor uns, um das soziale Stigma rund um Körper und Stillen auszumerzen. Ich hoffe, dies kann ein Schritt in die richtige Richtung sein!" vollendet Halsey ihr Schreiben unter dem Cover-Art. 

Mehrere Millionen Likes

Bereits nach 14 Stunden hatte die 26-Jährige 14 Millionen Likes auf ihr neues Cover. "Ikonisch" schreiben unzählige Menschen unter das Bild. Megastar Rihanna findet keine anderen Worte außer "Wow" dafür. Ebenfalls in den Kommentaren zu finden: "Diese Message. Danke dir. Du bist eine starke Mutter".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rap Time| Akt:
Geburt

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen