Vereinsrekord! Arnautovic neuer Bestverdiener

Marko Arnautovic erhält eine Gehaltserhöhung.
Marko Arnautovic erhält eine Gehaltserhöhung.IMAGO Images
ÖFB-Star Marko Arnautovic darf sich über eine Gehaltserhöhung freuen. Der Bologna-Stürmer verdient nun knapp 3 Millionen Euro pro Jahr.

Trotz verlockender Angebote hat sich Marko Arnautovic für einen Verbleib bei Serie-A-Klub Bologna entschieden. Unter anderem sollen Top-Klubs wie Manchester United und Juventus Turin Interesse an einer Verpflichtung des 33-Jährigen gezeigt haben. Ein Wechsel kam letztlich nicht zustande.

Als Belohnung für seine Treue darf sich Arnautovic nun über eine satte Gehaltserhöhung freuen. Wie die italienische Sportzeitung "Gazzetta dello Sport" am Donnerstag berichtet, hat Bologna-Eigentümer Joey Saputo das Jahresgehalt des Wieners angepasst. Der ÖFB-Star soll in Zukunft drei Millionen Euro netto verdienen.

Mit dieser Gehaltserhöhung steigt der ehemalige Premier-League-Legionär zum bestbezahlten Spieler der Klub-Geschichte auf.

Arnautovic lief bisher 42-mal für den Klub aus dem italienischen Oberhaus auf. Dabei steuerte er 21 Treffer und zwei Vorlagen bei.

Der Wiener ist derzeit die Lebensversicherung des Erstligisten. Von bisher sieben erzielten Toren gingen sechs auf das Konto des ÖFB-Legionärs. Arnautovic führt mit seinen sechs Treffern die Torschützenliste der Serie-A an. Nach sieben Spieltagen liegt Bologna mit sechs Punkten auf Tabellenplatz 16.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Marko ArnautovicÖFBÖFB-Team

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen