Olivia (6) tot aus Meer geborgen – Vater unter Verdacht

Nun hat man eines der beiden vermissten Kinder tot aus dem Meer geborgen. (Symbolbild) 
Nun hat man eines der beiden vermissten Kinder tot aus dem Meer geborgen. (Symbolbild) Clara Margais / dpa / picturedesk.com
Seit Ende April werden die Geschwister Olivia (6) und Anna (1) in Spanien vermisst. Nun hat man eines der beiden Kinder tot aus dem Meer geborgen. 

Spanien: Seit dem 27. April wurden die beiden Geschwister Olivia (6) und Anna (1) vermisst – der eigene, von der Mutter getrennt lebende Vater (37), hatte die beiden Mädchen entführt. Nun schockt die traurige Gewissheit ganz Spanien: Die sechsjährige Olivia ist tot. Die Leiche des Mädchens wurde von einem Tauchroboter auf dem Meeresgrund des Atlantik aufgespürt.

 Nun vermuten die Behörden, dass der Vater auch die einjährige Anna getötet haben könnte. Die Suche nach dem Kind läuft auf Hochtouren.

In Sporttasche verstaut

Wie spanische Medien – darunter "El País" – unter Berufung auf die spanische Polizeieinheit Guardia Civil einstimmig berichten, haben Suchteams die Leiche der sechsjährigen Olivia am Donnerstag gefunden und geborgen – aus dem Meer. Hier lag das wohl vom eigenen Vater getötete Mädchen in einer Sporttasche verstaut am Meeresboden: im Atlantik, etwa drei Seemeilen (ca. 5,5 km) von der nördlichen Küste Teneriffas entfernt.

➤ Dabei war die Tasche am Anker eines Bootes des Vaters festgebunden. Auch der Oberste Gerichtshof der Kanarischen Inseln hat die Nachricht mittlerweile bestätigt. Die Suche nach dem Vater der beiden Kinder, Tomás Gimeno, und der einjährigen Anna läuft auf Hochtouren.

Obduktion wir "kompliziert"

In den kommenden Tagen soll die Obduktion der Leiche des Mädchens durchgeführt werden und genauere Details zur Todesursache bringen, sagte der Direktor des Instituts für Rechtsmedizin, Jesus Vega. Zunächst müssten jedoch einige Tests und Analysen durchgeführt werden, was eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen werde. Die Obduktion werde "kompliziert" sein, fügte er hinzu. 

Zweite Tasche gefunden

Neben der Sporttasche, in der die Leiche von Olivia gefunden wurde, spürte der Tauchroboter eine weitere Tasche auf – jene war allerdings leer. Schon vor einiger Zeit hatte die Polizei das leere Boot des Vaters auf dem Meer treibend gefunden.

Damals wurden dort schon Blutspuren entdeckt, was die Beamten auf nichts Gutes schließen ließ. Nun suchen die Behörden fieberhaft nach der nach wie vor vermissten Anna (1) und dem 37-Jährigen.  

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sm Time| Akt:
WeltSpanienTeneriffaTodesfallPolizeiKinderEntführung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen