Verzwickt! Kater versehentlich an Wohlfahrt gespendet

Nanu? Wieso miaut denn der Sessel plötzlich?
Nanu? Wieso miaut denn der Sessel plötzlich?©Picturedesk
Im Zuge eines Umzugs spendete eine Familie den großen Ruhesessel an eine Wohltätigkeitsgesellschaft in Denver (USA). Doch nicht nur den...

Katzen suchen sich mitunter recht merkwürdige Plätzchen aus um ihren Mittagsschlaf zu halten, doch Kater "Montequlla" sollte seine Wahl noch bereuen. Er hatte es sich in einem mechanischen Fauteuil gemütlich gemacht, der exakt zum selben Zeitpunkt von seiner Familie in Denver, Colorado (USA) an die Wohlfahrt gespendet wurde. Da das Tier leider nicht die kuschelige Sitzfläche, sondern die höhlenhafte Unterseite bevorzugte, wachte er doch tatsächlich im Schauraum wieder auf.

Lesen Sie auch: Waghalsiger Dackel stürzte 10 Meter in eine Kiesgrube >>>

Lesen Sie auch: Katzentrick kostete Familie mehrere Tausend Euro >>>

...Miau...

Als die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Wohlfahrtsorganisation ein leises "Miau" aus dem Sessel hörten, zerlegten sie das Möbelstück natürlich sofort und befreiten den roten, dicken Kater aus seinem Versteck. Da sie sich nicht anders zu helfen wussten, alarmierten sie das örtliche Tierheim, die "Montequilla" abholten. Dort konnte anhand des Chips natürlich schnell festgestellt werden, zu wem der Kater gehörte und in ein paar Stunden war der zauberhafte Garfield wieder in den Armen seines Frauchens.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tine Time| Akt:
KatzeMöbelTierschutzUSAColoradoSpende

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen