Vettel-Zukunft? "Kann nur die DTM geben"

Gerhard Berger will Sebastian Vettel in die DTM holen.
Gerhard Berger will Sebastian Vettel in die DTM holen.Imago Images
Wie geht es mit Sebastian Vettel weiter? Nach dem Abschied von Ferrari mit Saisonende ist der Deutsche weiterhin ohne Cockpit für 2021. DTM-Boss Gerhard Berger wünscht sich einen Wechsel in seine Serie.

2020 fährt der viermalige Weltmeister noch für Ferrari. Doch wie es danach mit dem 32-Jährigen weitergeht, ist offen. In der Motorsport-"Königsklasse" hat Vettel jedenfalls kaum Optionen. Das weiß auch Berger. "Es gibt keine großen Alternativen. Er will in einem Topteam fahren, da gibt es nur noch Mercedes als Möglichkeit. Aber auch dort, so fürchte ich, sind die Plätze besetzt", so der Tiroler gegenüber F1-Insider.com.

Deshalb wünscht sich Berger einen Wechsel ins Tourenwagen-Masters. Für ihn kann es nur die DTM geben", schmunzelte der 60-Jährige. Nachsatz: "Im Ernst: Warum eigentlich nicht? Er fährt immernoch auf höchstem Niveau. So kann er sich mit Rennautos, die er mag, mit anderen großartigen Fahrern messen."

Das Problem dabei ist allerdings die Zukunft der Rennserie selbst. Aston Martin wird nach einjährigem Engagement bereits 2020 nicht mehr dabei sein. Audi kündigte den Ausstieg mit Saisonende an. Für 2021 bleibt somit nur BMW als Hersteller übrig.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account heute.at Time| Akt:
SportmixMotorsportSebastian VettelGerhard Berger

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen