Viele Möglichkeiten: So versichern Sie Ihr Auto rich...

Um die ideale Autoversicherung zu finden, müssen die Bereiche festgelegt werden, die abgedeckt werden sollen. Zur individuellen Auswahl stehen Haftpflicht, Teilkasko und Vollkasko.

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben und deckt Schäden ab, die man mit dem eigenen Auto verschuldet. Schäden am eigenen Auto werden dabei nicht übernommen. Ist das Auto älter oder ein möglicher Totalschaden verkraftbar, ist das sicherlich die ideale Versicherungsform.

Die Teilkasko-Versicherung geht im Einsatzbereich weiter und deckt auch unverschuldete Schäden am eigenen Fahrzeug ab. In der Regel sind das Schäden höherer Gewalt wie Naturkatastrophen oder Kollisionen mit Tieren. Zusätzlich kann man Schäden durch unbekannte Dritte (Park- oder Vandalismus) mitversichern lassen. Diese Versicherung ist für fünf bis sieben Jahre alte Autos geeignet.

Die Vollkasko-Versicherung ist die teuerste Variante. Sie deckt im Falle eines Unfalls auch selbst verschuldete Schäden am Fahrzeug ab. Die Form ist für neue Fahrzeuge geeignet, da eine Reparatur empfindliche Löcher ins Budget reißen kann. Ideal für Leasing oder Kredit: Ohne Vollkasko müsste man für den entstandenen Schaden beim Leasing- oder Kreditgeber aufkommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen