Die Highlights der Vienna Autoshow 2019 im Video

"Heute" zeigt die heißesten Premieren der Vienna Autoshow 2019 und sprach mit den Geschäftsführern großer Marken.

Neben zwei Europapremieren gibt es auch rund 30 Österreichpremieren auf der heurigen Vienna Autoshow zu bewundern. Und da sind einige Leckerbissen dabei: Rolls Royce zeigt erstmals auf unserem Kontinenten den Cullinan, das erste SUV der Nobelmarke.

Mercedes brachte den AMG One mit, der dank Formel-1-Technologie mehr als 1.000 PS auf die Straße bringt und 2,5 Millionen Euro netto kostet. Aber keine Sorge, die 275 Stück sind bereits alle verkauft. Derzeit heißt der Wagen aber noch AMG Project One, da die Entwicklung nicht abgeschlossen ist.

Seat stellt seine neue Performance-Marke Cupra vor und brachte gleich den e-Racer mit: Ein vollelektrisches Cupfahrzeug mit 300 PS auf Basis des Leon, das in 3,2 Sekunden auf Tempo sprintet. Damit wird man nächstes Jahr an der neuen E-TCR-Meisterschaft teilnehmen.

Ein weiteres Highlight aus österreichischer Sicht ist der völlig neuentwickelte BMW Z4 Roadster, der in der Steiermark gebaut wird.

"Heute"-Magazin

"Heute" hat zur Vienna Autoshow und zur zeitgleich stattfindenden Ferienmesse ein Gratis-Magazin produziert. Es liegt am Messegelände auf bzw. ist am Wochenende in den "Heute"-Boxen zu haben. (red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
VideospielMotorsport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen